Homepage of Technische Universität Dresden

Personal tools
Home » ... » Institute » Präsentation Professuren » Professur für Magnetofluiddynamik

Struktureinheit

Sections

This document is not available in the language you requested. It is therefore shown in Deutsch
Translated versions are available in following languages: Deutsch

Professur für Magnetofluiddynamik

FERROFLUIDE & CO  –  FLÜSSIGKEITEN  SPANNENDER  ALS  WASSER

»»» zur Professur

Die Professur für Magnetofluiddynamik befasst sich im Kern ihrer Forschungsaktivitäten mit der Untersuchung der Eigenschaften und des Strömungsverhaltens komplexer Fluide unter Einwirkung äußerer Felder. Aus der Beschäftigung mit magnetischen Suspensionen und ihren rheologischen Eigenschaften ist als neuer Forschungsschwerpunkt die Rheologie komplexer Fluide, insbesondere Suspensionen mit inneren Wechselwirkungen entstanden. Neben an Fluiden orientierten Fragestellungen befas- sen wir uns weiterhin mit messtechnischen Ent- wicklungen und ihrer Anwendung auf material-technische und strömungsmechanische Probleme.


SCHWERPUNKTE DER LEHRE

In der Grundlagenausbildung übernimmt der Lehrstuhl für alle Studiengänge der Fakultät die Grundlagen der Messtechnik. Dazu gehört auch ein vollständig neugestaltetes Praktikum, das neben den Versuchen zur Messtechnik (Temperatur-, Druck-, Dehnungs- und Durch-flussmessung) auch die für das 6. Semester benötigten Versuche zur Automatisierungstechnik (SPS, Regelkreis und Messdynamik) umfasst.
Die Spezialvorlesungen orientieren sich an den aktuellen Forschungsschwerpunkten und beinhalten Lehrveranstaltungen zu magnetischen Flüssig keiten, zur Rheologie, zur Magnetofluiddynamik, zur Messtechnik und zur technischen Diagnostik. Sie  beinhalten  neben  den Vorlesungen modern ausgestattete Laborversuche, um den Studierenden einen praxisnahen technischen Einblick in das entsprechende Fachgebiet zu vermitteln.



SCHWERPUNKTE DER FORSCHUNG
 
  • Magnetische und magnetorheologische Flüssigkeiten
  • Magnetofluiddynamik
  • Magneto-Elektrodynamik
  • Ferrofluiddynamik
  • Tomographie
  • Rheologie
  • Rotierende Kavitäten




AUSSTATTUNG (BESONDERHEITEN)
 
  • Verschiedene Tomographie-Anlagen
  • Zweikammer-Modellrotor
  • Scher- und schubspannungsgesteuerte Rheometer für komplexe und magnetische Fluide

Kontakt:

Prof. Dr. rer. nat. habil. Stefan Odenbach
Tel.: +49 351 463-32062
Mail: stefan.odenbach@tu-dresden.de
http://tu-dresden.de/die_tu_dresden/fakultaeten/fakultaet_maschinenwesen/ism/mfd
Postanschrift:
Technische Universität Dresden
Professur für Magnetofluiddynamik
01062 Dresden
magnetofluiddynamik_logo


 
Last modified: 19.04.2012 12:53
Author: Rudolf J. Fischer

Contact

Dean
Prof. Dr.-Ing. habil.
Ralph Stelzer

Dean's Office
Anne Kutzleb
phone: +49 351 463-32786
fax: +49 351 463-37735
email iconEmail contact form

Campus maps
George-Bähr-Strasse 3c
Zeunerbau, room 254


Postal adress
TU Dresden
Fakultät Maschinenwesen
01062 Dresden

Visitors adress
George-Bähr-Strasse 3c
Zeunerbau room 254
D-01069 Dresden

Parcels
TU Dresden
Fakultät Maschinenwesen
Helmholtzstraße 10
01069 Dresden

Social Media