Homepage of Technische Universität Dresden

Personal tools
Home » Studies » Programmes on offer » Citizen´s University
Sections

This document is not available in the language you requested. It is therefore shown in Deutsch
Translated versions are available in following languages: Deutsch

Dresdner Bürger-Universität

Logo 20 Jahre Bürger-Universität

Die "Dresdner Bürger-Universität" wurde 1994 als Angebot der Universität für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt ins Leben gerufen. Die Technische Universität Dresden möchte damit den Wissenstransfer und die persönlichen Kontakte zwischen Stadt und Universität, den Dresdner Bürgerinnen bzw. Bürgern und den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie allen Studierenden vertiefen und bereichern. Mit dem Programm der Bürger-Universität sagt die TU Dresden "Danke" an Dresden und an die Dresdnerinnen und Dresdner. Zugleich will sie ihre Hörerinnen und Hörer von den Leistungen und der Leistungsfähigkeit "ihrer" Universität mit der ganzen Breite ihres Angebotes und der Vielfalt ihrer Wissenschaftsdisziplinen überzeugen. Wer immer wieder neu erkunden will, warum die Universität ein wichtiger "Standortfaktor" ist, ist herzlich eingeladen, von den Angeboten der Bürger-Universität regen Gebrauch zu machen.

Die Veranstaltungen

Die "Dresdner Bürger-Universität" ist gleichzeitig der Beitrag der Technischen Universität Dresden zur "Dresdner Seniorenakademie Wissenschaft und Kunst " und die Seniorenakademie hat es übernommen, neben ihren eigenen Angeboten auch alle Angebote der Bürgeruniversität zu veröffentlichen.

Das aktuelle Programm für das Sommersemester 2014 können Sie hier einsehen:

Anmeldung und Hörergebühr

Um an den Veranstaltungen der Bürger-Universität teilzunehmen, melden Sie sich bitte an: Nutzen Sie dazu die Anmeldemöglichkeit der Seniorenakademie und geben Sie das Stichwort Bürgeruniversität an.

Die derzeitige Hörergebühr beträgt 40,00 Euro.

Das Anmeldeformular und Informationen zur Gebühr finden Sie auf der Webseite der Seniorenakademie.

Förderung der "Bürger-Universität"

Für die "Bürger-Universität" stehen der TU Dresden keine öffentliche Mittel zur Verfügung. Die Vorbereitung und Durchführung des umfangreichen Programms hängt wesentlich vom freiwilligen und ehrenamtlichen Engagement ihrer Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter, Dozentinnen und Dozenten ab. Doch Porto und Papier, Druck und Versand des Programms kosten Geld. Ohne die finanzielle Unterstützung durch die 1994 eingerichtete "Spangenberg-Stiftung" wären derartige Aktivitäten nicht möglich. Die Universität ist daher der Stifterin, Frau Renate Stadler, geb. Spangenberg, aufrichtig dankbar, dass sie einen Teil ihres Vermögens dazu bestimmt hat, das Bildungsangebot der Universität für die Bürger ihrer Geburtsstadt Dresden zu öffnen.

Sollten auch Sie Ihre "Bürger-Universität" fördern wollen, würden wir uns freuen, wenn Sie die Teilnehmergebühr durch eine Spende an die "Gesellschaft von Freunden und Förderern der Technischen Universität Dresden e.V." aufstocken würden: Konto - Nr. 4 680 674 00 bei der Commerzbank, ehemals Dresdner Bank, BLZ 850 800 00

Selbstverständlich steht Ihnen auch die aktive Mitwirkung in der Freundesgesellschaft offen. Beitrittsunterlagen erhalten Sie von Frau Dr. Undine Krätzig, Rektorat, Mommsenstr. 11, 01069 Dresden, Tel. (0351) 463-37155.

Weitere Möglichkeiten zur Teilnahme an Lehrveranstaltungen:

Last modified: 02.07.2014 17:05
Author: Integrale

Contact

Information

Integrale - Institut für studium generale
TU Dresden
c/o Studentenrat
Alexandra Schröder
01062 Dresden

Tel.: +49 351 463-35384
Fax: +49 351 463-33949
E-Mail: info@integrale.de


Enrolment

Dresdner Seniorenakademie
Wissenschaft und Kunst e.V.

Lingnerplatz 1
01069 Dresden

Tel.: 0351 4906470
Fax: 0351 4906471
E-Mail: buero-seniorenakademie@dsa-senioren.de