Search Results

Detailed search no filter options
or
207502 Search Results
Sort By

verteilungstheorie_ws1314.pdf

29.04.2015

Postadresse (Briefe) Technische Universität Dresden Fakultät Wirtschaftswissenschaften 01062 Dresden Postadresse (Pakete u.ä.) Technische Universität Dresden Helmholtzstraße 10 01069 Dresden Besucheradresse Schumann-Bau, C262 Münchner Platz 2-3 01187 Dresden Fakultät Wirtschaftswissenschaften Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftspolitik und Wirtschaftsforschung Kein Zugang für elektronisch signierte sowie verschlüsselte elektronische Dokumente. Zugang …

Formular_Familienfragebogen_Tumorerkrankungen.pdf

16.07.2014

AIch A1GeschwisterA2Geschwister A1a1. Kind A1b2. Kind A1 c bis z Weitere Kinder A2a1. Kind A2b2. Kind A2 c bis z Weitere Kinder A3a1. Kind A3b2. Kind A3 c bis z Weitere Kinder AaMeine KinderAbMeine Kinder A c bis z Weitere Kinder AbIMein 1.  Enkel AbIIMein 2. Enkel Ab III bis X Weitere  Enkel AaIMein 1.  Enkel AaIIMein 2. Enkel Aa III bis X Weitere  Enkel AcIMein 1.  Enkel AcIIMein 2. Enkel Ac III‐X Weitere  Enkel B 3 bis 9 Weitere Geschwister  meines Vaters B2 Geschwister  …

kvvsose2015_april28.pdf

28.04.2015

SEMESTERMITTEILUNGEN SOMMERSEMESTER 2015 Stand: 28.04.2015 Sommersemester 2015 Prüfungsleistungen und Leistungspunkte Bitte beachten Sie: Die für Sie relevanten Prüfungsleistungen und korrespondierenden Leistungspunkte (LP bzw. KP) entnehmen Sie bitte den für Sie gültigen Studien- und Prüfungsordnungen sowie den dazugehörigen Modul- beschreibungen. Beachten Sie in diesem Zusammenhang auch die Listen der Module und Prüfungsnummern, …

KKS-arxiv.pdf

28.04.2015

CYCLIC HOMOLOGY ARISING FROM ADJUNCTIONS NIELS KOWALZIG, ULRICH KR¨AHMER, AND PAUL SLEVIN ABSTRACT. Given a monad and a comonad, one obtains a distributive law between them from lifts of one through an adjunction for the other. In particular, this yields for any bialgebroid the Yetter-Drinfel’d distributive law between the comonad given by a module coalgebra and the monad given by a comodule algebra. It is this self-dual setting that repro- duces the cyclic homology of associative and of Hopf algebras in…

Bearbeiter — Professur für Hydrologie — TU Dresden

03.06.2016

Bearbeiter Projektleiter: Dr. Robert Schwarze Mitarbeiter: Dipl.-Hydrol. Uwe Stodolny Dipl.-Hydrol. Carsten Schmidt Zu dieser Seite Professur für Hydrologie Letzte Änderung: 03.06.2016 Diese Seite … … auf Facebook teilen … auf Twitter teilen … auf Google+ teilen … drucken … als E-Mail versenden

Downloads — Professur für Hydrologie — TU Dresden

03.06.2016

Downloads Poster Schütze, N., Wöhling, Th., de Paly, M., Schmitz, G.H. (2004): Meeting challenges of the Blue Revolution: increasing irrigation efficiency with soft-computing optimisation methods. In: Workshop on Integrated Water research and Water Management (pp. 93-95). Zu dieser Seite Professur für Hydrologie Letzte Änderung: 03.06.2016 Diese Seite … … auf Facebook teilen … auf Twitter teilen … auf Google+ teilen … drucken … als E-Mail versenden

Kooperation — Professur für Hydrologie — TU Dresden

03.06.2016

Kooperation Person Institut Dr. Jean Claude Maihol CEMAGREF Prof. R. Singh IIT Kharagpur Prof. N. S. Raghuwanshi IIT Kharagpur Dr. Liedl Uni Tübingen Prof. Petersohn TU Dresden Zu dieser Seite Professur für Hydrologie Letzte Änderung: 03.06.2016 Diese Seite … … auf Facebook teilen … auf Twitter teilen … auf Google+ teilen … drucken … als E-Mail versenden

Bearbeiter — Professur für Hydrologie — TU Dresden

03.06.2016

Bearbeiter Projektleiter: Prof. Dr.-Ing. habil. Gerd H. Schmitz Mitarbeiter: Dipl.-Inf. Niels Schütze Dipl.-Hydrol. Thomas Wöhling Zu dieser Seite Professur für Hydrologie Letzte Änderung: 03.06.2016 Diese Seite … … auf Facebook teilen … auf Twitter teilen … auf Google+ teilen … drucken … als E-Mail versenden

Veröffentlichungen — Professur für Hydrologie — TU Dresden

03.06.2016

Veröffentlichungen Begutachtete Artikel in Zeitschriften Schütze, N., Droege, W., Petersohn, U., Schmitz, G.H. (2005): Self-organizing maps with multiple input-output option for modeling the Richards equation and its inverse solution. Water Resources Research, 41(3), - W03022, doi:10.1029/2004WR003630. Wöhling, Th., Schmitz, G.H., Mailhol, J.C. (2004): Modeling 2D-Infiltration from Irrigation Furrows. , Journal of Irrigation and Drainage, 130(4), 1-8. Wöhling, Th., Singh, R., Schmitz, G.H. (2004): …

Beschreibung — Professur für Hydrologie — TU Dresden

03.06.2016

Beschreibung Stichworte: Furchenbewässerung, Mathematische Modellierung, Effizienz, Optimierung, Neuronale Netze, Evolutionäre Algorithmen Zielstellung Die Sicherung der Ernährung der Weltbevölkerung gilt nach UN World Water Developement Report (2003) als derzeit dringendstes Problem. Im zurückliegenden Jahrhundert waren Landerschließung und die enorme Intensivierung der Produktionsmethoden die Antworten auf das unvermindert anhaltende Bevölkerungswachstum auf der Erde. Mittlerweile können Erträge auf …

Beschreibung — Professur für Hydrologie — TU Dresden

03.06.2016

Beschreibung Schlüsselworte: Einzugsgebietshydrologie, Analyse von Flusskomponenten, Ganglinienseparation, Lithofazieskonzept, Isotopenhydrologie, Verweilzeit, durchschnittliche Verweilzeit, Übergangskompartimente, Tritium, Sauerstoff-18 Einleitung Für die Erstellung eines Flussbettmodells zur Vorhersage und der Kontrolle von Salztransporten in der oberen und mittleren Unstrut sind folgende Daten notwendig: Informationen zur Verweilzeit auf Einzugsgebietsebene, Übergangsmengen und die Kompartimente …

extension

27.04.2015

Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften, Fachrichtung Physik APPLICATION FOR AN EXTENSION TO SUBMISSION DEADLINE OF THE MASTER’S THESIS Name, First Name Matriculation No. E-mail I hereby apply for an extension of the submission deadline of my Master’s thesis on ………………………………………………………………………………………………………………... ………………………………………………………………………………………………………...……(title). I request the extension of the submission deadline for further…………days/weeks (max. 13 weeks). The new submission deadline would …