Passwort ändern

Passwort für domain_cad (A) bzw. CC2 (LA) online ändern

Es ist jetzt möglich, das Login-Passwort für den Domain-Server der Fakultät online zu ändern. Vorraussetzung ist, dass der Login-Name und das bisherige Passwort bekannt sind und im Browser Javascript aktiviert ist. Um sein persönliches Passwort online zu ändern, geht man wie folgt vor:

  • Von außerhalb der TU muss zuvor eine VPN-Verbindung aufgebaut werden (siehe http://tu-dresden.de/die_tu_dresden/zentrale_einrichtungen/zih/dienste/datennetz_dienste/vpn/)
  • a) Für domain_cad (A) rufen Sie die folgende Seite auf: https://archfs2.arch.tu-dresden.de/ssp/. Die Verbindung erfolgt verschlüsselt, um ein Abhören der Eingaben zu verhindern.
    b) Für CC2 (LA) ist https://alacli05.arch.tu-dresden.de/ssp/ zu verwenden.
  • Wenn das Passwort noch nicht abgelaufen ist und der Benutzername bekannt ist, kann ein Link per E-Mail zur Passworterneuerung angefordert werden. Dazu muss die registrierte E-Mail-Adresse bekannt sein und auf tu-dresden.de enden.
  • Ein sicheres Passwort besteht aus mindestens 9 Zeichen. Alle vier der folgenden Kriterien sind zu erfüllen:
    • Das Passwort soll Großbuchstaben enthalten.
    • Das Passwort soll Kleinbuchstaben enthalten.
    • Das Passwort soll Zahlen enthalten.
    • Das Passwort soll Sonderzeichen (bspw. +, -, !, _, ...) enthalten.
    Außerdem sind zwei Dinge zu beachten. Zum einen sollten KEINE Umlaute oder ähnliche Zeichen verwendet werden, das diese auf verschiedenen Systemen unterschiedlich wiedergegeben werden. Zum zweiten sollte man bedenken, dass man sich das Passwort selber merken können muss.

Ein weiterer Hinweis: Passwörter sollten spätestens alle 180 Tage geändert werden, um den Missbrauch des persönlichen Login-Kontos zu verhindern. Nach einem Jahr ohne Änderung erfolgt die automatische Sperre. Passwortänderungen sind danach nur noch bei den Administratoren möglich.

Bei Missbrauch durch Dritte haftet im Allgemeinen der Inhaber eines Logins. Eine Sicherung des persönlichen Login-Kontos ist somit im eigenen Interesse.

Zu dieser Seite

Knuth Pietsch
Letzte Änderung: 12.05.2016