Pflanzendaten­bank

Die Datenbank ist im Rahmen des Multimediafonds zur Lernunterstützung für die Studierenden der Landschaftsarchitektur an der TU Dresden entstanden und bietet drüber hinaus fachlich Interessierten Informationen zu Pflanzen und deren Eigenschaften.

Im Studium der Landschaftsarchitektur nimmt die Pflanzenkunde gerade in den ersten Semestern einen Schwerpunkt ein. Doch Pflanzen KENNEN bedeutet mehr, als ihren Namen zu wissen und sie im Nachschlagewerk wiederzufinden. Pflanzenkenntnis steht dafür, die charakteristischen Merkmale einer Pflanze wiederzuerkennen, ihren Standort einschätzen zu können und die jahreszeitlichen Veränderungen ihrer Gestalt, Form und Farbe (z.B. Blütezeit, Fruchtansatz, Blattaustrieb und Herbstfärbung...) zu beobachten und in den Zusammenhang mit äußeren Einflüssen zu setzen.

Dafür ist es gut, Pflanzenstandorte zu kennen - denn: am Objekt lernt es sich am Besten. Die Pflanzendatenbank liefert Informationen und Bilder zu ca. 500 Gehölzen, Stauden und Gräsern sowie digitale Karten mit den Standorten der Pflanzen.

experience now Pflanzendatenbank

Wichtige Themen im Überblick

Detail Hülssebeete: Miscanthus sinensis I © Ellen Schwarz