10.10.2018

Tagung am 07.05.2019: Architektur für Menschen mit Demenz

Wartebereich im Krankenhaus © SGB Wartebereich im Krankenhaus © SGB
Wartebereich im Krankenhaus

© SGB

Konzepte für das Krankenhaus und den Übergang in die Häuslichkeit

Die Anzahl an Menschen mit Demenz, die in Krankenhäusern behandelt werden, wächst. Wie gut die Versorgung gelingen kann, wird auch maßgeblich durch die architektonische Gestaltung des räumlichen Umfelds bestimmt. Auf dieser Tagung stellen hochkarätige Referenten aktuelle Forschungserkenntnisse und Planungsansätze vor. Ergänzt werden diese um Interviews mit Akteuren, die Projekte in Deutschland realisiert haben. Dabei wird ein umfassender Einblick gegeben: Von der Notfallversorgung über akutstationäre Konzepte bis zum Übergang in die Häuslichkeit.

Datum: 07. Mai 2019
Tagungsort: JohannStadthalle in Dresden

Gemeinsame Veranstaltung der Professur für Sozial- und Gesundheitsbauten, dem Verband Sächsischer Wohnungsgenossenschaften e.V. und dem Landesinitiative Demenz Sachsen e.V.

Merken Sie sich den Termin jetzt schon vor. Wir freuen uns darauf, Sie zu unserer Tagung begrüßen zu können!

Interessierte können sich bereits per Mail registrieren, um weitere Informationen zu erhalten.

Kontakt

Portrait von Ingrid Kunath © K. Lassig

Sekretariat

Name

Ingrid Kunath

Organisationsname

Professur für Sozial- und Gesundheitsbauten

Professur für Sozial- und Gesundheitsbauten

Adresse work

Besucheradresse:

BZW, 1. OG Raum B114 Zellescher Weg 17

01069 Dresden

Sprechzeiten:

Montag bis Freitag:
09:00 - 12:00
sowie nach telefonischer Vereinbarung

Zu dieser Seite

Elisa Rudolph
Letzte Änderung: 11.10.2018