26.02.2016

Wissenschaftliche Projektwoche des Martin-Andersen-Nexö-Gymnasiums

Auch in diesem Jahr erhielten wieder drei Schüler der achten Klassenstufe des Martin-Andersen-Nexö-Gymnasiums tiefere Einblicke in wissenschaftliche Aufgabenstellungen und Arbeitsmethoden. Gemeinsam führten Jesko, Julian und Fabian sehr aufgeschlossen und wissbegierig ihre Projektwoche am Institut für Photogrammetrie und Fernerkundung durch. Zum Themenschwerpunkt "3D-Laserscanning" lernten sie die Funktionsweise und das Messprinzip eines terrestrischen Laserscanners näher kennen, planten eine kleine Kampagne zur Vermessung eines Hörsaals der TU Dresden und führten diese selbsständig durch. Im Anschluß werteten die drei Schüler die erzeugten Messdaten aus und erstellten eine colorierte 3D-Objektpunktwolke. Am letzten Tag wurden die Ergebnisse durch Vortrag und Poster präsentiert. Vielleicht sehen wir uns in ein paar Jahren zum Studium wieder - wir würden uns sehr freuen! Update: Die drei Jungs haben den Preis für den besten Vortrag im Themenbereich Informatik erhalten - Herzlichen Glückwunsch!

Zu dieser Seite

Melanie Kröhnert
Letzte Änderung: 20.05.2016