11.04.2018

Gaia Data Release 2 Vortrag

Teaser für GDR2 © ESA/ATG medialab; ESA/Gaia/DPAC; Lohrmann-Observatorium R. Geyer Teaser für GDR2 © ESA/ATG medialab; ESA/Gaia/DPAC; Lohrmann-Observatorium R. Geyer

Gaia Illustration

Teaser für GDR2

Gaia Illustration © ESA/ATG medialab; ESA/Gaia/DPAC; Lohrmann-Observatorium R. Geyer

Das Team des Lohrmann-Observatorium bedankt sich bei den Gästen!
Die Folien des Vortrages sind unter https://gaia.geo.tu-dresden.de/GaiaInDresden2018/ verfügbar.

Weltraumastrometrie mit Gaia:
Das Universum in 6 Dimensionen

Anlässlich der zweiten Datenveröffentlichung der ESA-Mission Gaia findet am 27.04.2018, 17:00 Uhr, im Raum E023 des Andreas-Pfitzmann-Baus (Fakultät für Informatik, Nöthnitzer Str. 46) ein öffentlicher Vortrag statt. Die Ergebnisse der Gaia-Mission läuten eine neue Ära in der Astronomie ein. Zum ersten Mal wurden die räumlichen Entfernungen und Geschwindigkeiten von über einer Milliarde Sterne direkt gemessen.
Prof. Dr. Sergei Klioner vom Lohrmann-Observatorium der TU Dresden ist Mitglied des Leitungskomitees der Mission und wird einen Überblick über die Mission und die dann veröffentlichten Daten geben.
Der Vortrag richtet sich allgemein an naturwissenschaftlich interessiertes Publikum und umfasst folgende Themen:

  • Was ist Astrometrie?
  • Die Gaia-Mission, der Satellit und sein Messprinzip
  • Die Herausforderung der Datenverarbeitung
  • Bedeutung für die Astronomie und Astrophysik
  • Überblick ausgewählter Anwendungen
  • Die Dresdner Beteiligung

Bereits ab 16:30 Uhr haben die Besucher die Möglichkeit, im gleichen Raum eine kleine Ausstellung zum Thema zu besichtigen und mit dem Gaia-Team der TU Dresden zu sprechen.

Flyer 96dpi für GDR2 © ESA/ATG medialab; ESA/Gaia/DPAC; Lohrmann-Observatorium R. Geyer Flyer 96dpi für GDR2 © ESA/ATG medialab; ESA/Gaia/DPAC; Lohrmann-Observatorium R. Geyer
Flyer 96dpi für GDR2

© ESA/ATG medialab; ESA/Gaia/DPAC; Lohrmann-Observatorium R. Geyer

Zu dieser Seite

Letzte Änderung: 04.05.2018