Organisatorische Hinweise

Tagung 22./23.03.2018
Einreichen der Abstracts 09.10.2017 - 15.11.2017
Entscheidung über Abstracts 05.01.2018
Einreichen der Manuskripte der Vorträge1 06.02.2018
Verbindliche Anmeldung der Teilnehmer2 ab 05.01.2018
Online Anmeldung bis 07.03.2018
Anmeldung vor Ort ab 21.03.2018
Konferenz-Management-System Link zum System
Veranstaltungsort Hörsaalzentrum der TU Dresden
Rahmenprogramm Nacht der Hydrologie, Exkursionen
Abendveranstaltung Kunsthalle im Lipsiusbau
Aussteller Interessierte Firmen und Institutionen können gern per E-Mail anfragen
E-Mail tdh2018@mailbox.tu-dresden.de
Flyer und Programm Link zum Programmheft

Tagungsgebühr

Die Teilnehmerregistrierung kann ab 05.01.2018 erfolgen. Nach den AGB der Veranstaltung gelten die folgenden Tagungsgebühren (siehe auch AGB im Konferenz-Management-System):

Kategorien

Konferenztage
22./23.03.2018

Abendveran-staltung
22.03.2018
Exkursionen
Frühbucher
(early bird)
Regulär   I II
1 Regulär (inkl. Abendveranstaltung) 170 € 190 € 0 € 10 € 10 €
2 Mitglieder DWA/FgHW/DHG (inkl. Abendveranstaltung) 150 € 170 € 0 € 10 € 10 €
3 Promovierende 85 € 100 € 40 € 10 € 10 €
4 Promovierende mit Mitgliedschaft DWA/FgHW/DHG 65 € 80 € 40 € 10 € 10 €
5 Studierende 30 € 30 € 40 € 10 € 10 €
6 Aussteller 65 € 65 € 40 € 10 € 10 €

Die "Nacht der Hydrologie" findet am 21.03.2018 an der TU Dresden statt. Die Teilnahme ist für alle kostenlos3

Die Tagungsgebühr beinhaltet den Tagungsband (in elektronischer Form) sowie die Pausenbewirtung. Zusätzlich ist für die Kategorie 1 und 2 die Abendveranstaltung in der Tagungsgebühr enthalten.

Für die ermäßigte Tagungsgebühr für Frühbucher ist eine Anmeldung bis spätestens 10.02.2018 erforderlich.

Eine Anmeldung vor Ort zum Tag der Hydrologie 2018 ist am Registrierungsstand ab dem 21.03.2018 möglich.

Fußnoten
  1. Der Vortrag selbst kann bis zum 20.03.2018 im Konferenz-Managment-System hochgeladen werden und steht bei der betreffenden Session zur Verfügung.

    ^

  2. Der TdH wird als Fortbildung für Ingenieure bei der Ingenieurkammer NRW anerkannt.

    ^

  3. Die Nacht der Hydrologie wird von der Deutschen Hydrologischen Gesellschaft (DHG) finanziell unterstützt und dient dem ersten, gegenseitigen Kennenlernen sowie dem Informations- und Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern in lockerer Atmosphäre.

    ^

Zu dieser Seite

Michael Wagner
Letzte Änderung: 16.03.2018