07.12.2017; Vortragsreihe

Bahnsystemkolloqui­um: Neue Erkenntnisse zur Belegungsgrader­mittlung anhand der Kompressionsmethode nach UIC-Kodex 406 am Beispiel von FBS

Eisenbahnbetriebslabor
13:00 - 14:30 Uhr
POT 251
Hettnerstraße 3
01069 Dresden
Dipl.-Ing. Dirk Bräuer, Institur für Regional- und Fernverkehrsplanung (iRFP)
Name

Herr Dipl.-Ing. Robert-Alexander Schwegler

Stellvertretende Laborleitung, Projekt PRESIM

Organisationsname

Eisenbahnbetriebslabor

Eisenbahnbetriebslabor

Adresse work

Besucheradresse:

Gerhart-Potthoff-Bau, Untergeschoss, Raum 05d Hettnerstraße 1

01069 Dresden

Als Beitrag des Eisenbahnbetriebslabors zum Bahnsystemkolloquium spricht Herr Dipl.-Ing. Dirk Bräuer (Institut für Regional- und Fernverkehrsplanung) über neue Erkenntnisse zur Belegungsgradermittlung anhand der Kompressionsmethode nach UIC-Kodex 406 am Beispiel des Fahrplanbearbeitungssystems FBS.

Zu dieser Seite

Eric Schöne
Letzte Änderung: 18.10.2017