Abschlussarbeiten

Themenfindung für Abschlussarbeiten (Bachelor/Master)

Ein Thema für eine Abschlussarbeit kann auf zwei Wegen gefunden werden:

Die Studierenden sind aufgerufen, eigene Themenvorschläge zu entwickeln und mit den Mitarbeitern der Professur auf Machbarkeit zu überprüfen. Grundsätzlich gilt, dass sich die Inhalte den Kompetenzen und Forschungsinteressen der Professur zuordnen lassen müssen. Selbiges gilt für Themen in Kollaboration mit externen Partnern. Ein Thema kann auch auf Grundlage der Inhalte einer vorangegangen Seminararbeit an der Professur entwickelt werden. Bei der Themenentwicklung sollten Sie sich an den nachfolgend dargestellten Themengebieten, zu denen die Mitarbeiter des Lehrstuhls derzeit Abschlussarbeiten betreuen, orientieren.

Mitarbeiter Bevorzugte Themengebiete Bevorzugte Methoden
Ivo Weykopf Externe Kosten des Verkehrs, Staugebühren, Wettbewerb & Regulierung im Schienenverkehr Effizienzanalysen, Regressionsanalysen, insb. Meta-Analysen, hedonische Preisanalysen (Daten am Lehrstuhl vorliegend), Kausalanalysen mit Matchingverfahren o.ä.
Andy Obermeyer Monetäre Bewertung von Nicht-Marktgütern (Reisezeit, Verletzungs- oder Todesfallrisiko, Parkanlagen&Freizetaktivitäten etc.), Preissetzung im Luftverkehr 

Diskrete Wahlmodelle,
Regressionsanalysen

Claudia Korneli

Verkehr und wirtschaftliche Entwicklung, Infrastrukturplanung und -finanzierung, Preissetzung im Verkehr, Erreichbarkeitsanalysen, Marktversagens- und Regulierungstheorie

Regressionsanalysen, Zeitreihenanalysen, Kausalanalysen

Selbst entwickelte Themen sollten immer klar definierte Forschungsfragen sowie erste Überlegungen zum Vorgehen bei der Beantwortung dieser Forschungsfragen und den dafür benötigten Forschungsmethoden und theoretischen Modellen enthalten.

Alternativ vergibt die Professur Abschlussarbeiten mit vorgefertigten Forschungsfragen anhand einer  Themenliste für Bachelorarbeiten sowie einer Themenliste für Masterarbeiten. Bitte erfragen Sie diese bei Frau Claudia Korneli.

Ablauf bis zur Anmeldung der Abschlussarbeit

  • Erfragen der Themenliste
  • Einlesen in das (gewünschte) Themengebiet der Abschlussarbeit
  • Im Falle eines selbst entwickelten Themas: Entwicklung des Themas
  • Verfassen eines Exposés (ca. 1 Seite mit Forschungsfrage, Relevanz, Methodik, theoretischer Hintergrund, Aufbau und erster Literaturrecherche). Bei Themen aus der Liste vorgefertigter Themen ist vorab eine kurze Besprechung mit dem jeweiligen Betreuer erforderlich.
  • Konsultationstermin mit dem Betreuer: Diskussion des Exposés, bei Bedarf Überarbeitung
  • Einreichen der Prüfungsprotokolle (zuvor Kontenklärung beim Prüfungsamt erforderlich)
  • Nur bei Masterarbeiten: Vorstellung des Themas vor Dr. Stefan Tscharaktschiew; bei Bedarf Überarbeitung
  • Anmeldung der Abschlussarbeit, Beginn der Bearbeitungsphase

Die Bearbeitungsphase

Im weiteren Verlauf der Abschlussarbeit bearbeitet der Studierende das Thema selbständig. Der Betreuer steht dabei (nach Terminvereinbarung) jederzeit für Fragen zur Verfügung. Dem Studierenden obliegt im Gegenzug die Pflicht, regelmäßig und unaufgefordert über den Fortschritt der Arbeit Bericht zu erstatten. Frequenz und Umfang der Berichterstattung sind mit dem Betreuer zu Beginn des Betreuungsverhältnisses zu vereinbaren. Bei telefonischen oder persönlichen Gesprächen ist es Aufgabe des Studierenden, ein Inhaltsprotokoll des Gesprächs zu verfassen, nachzubearbeiten und dem Betreuer in elektronischer Form zukommen zu lassen.

Kolloquium

Begleitend haben Studierende, die an unserer Professur eine Abschlussarbeit anfertigen, an einem regelmäßig stattfindenden Kolloqium teilzunehmen, bei denen die Inhalte der laufenden Abschlussarbeiten präsentiert und diskutiert werden. Bitte tragen Sie sich für eine einfache Kommunikation in den zugehörigen OPAL-Kurs für Bachelor bzw. den OPAL-Kurs für Master ein.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Kolloquium Verkehrspolitik für Bachelor-Studenten und Kolloquium Verkehrspolitik für Master-Studenten.

Hinweise zum Anfertigen wissenschaftlicher Arbeiten

Bei der Anfertigung von Abschlussarbeiten sind unsere Anforderungen zur Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten zu beachten. Das Dokument mit den ensprechenden Hinweisen erfragen Sie bitte von Ihrem Betreuer.

Zu dieser Seite

Letzte Änderung: 11.10.2017