Lehrveranstaltungen

Pensionie­rung von Prof. Wieland

Die Professur für Verkehrswirtschaft und internationale Verkehrspolitik wird mit der Pensionierung von Prof. Dr. rer. pol. habil. Bernhard Wieland zum 01.10.2017 in die Professur für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Makroökonomik und Raumwirtschaftslehre/Regionalwissenschaften eingegliedert.

Auf diesen Seiten finden Sie vorübergehend Informationen zum Lehrangebot im Schwerpunkt Verkehrspolitik im Bachelor/Master-Studiengang Verkehrswirtschaft.

Fachliche Ausrichtung des Lehrangebotes

Das Lehrangebot der Professur ist primär auf Studierende der Fachrichtungen Verkehrs- und Wirtschaftswissenschaften ausgerichtet. Es beinhaltet Lehrveranstaltung u.a. für die Studiengänge Verkehrswirtschaft und Verkehrsingenieurwesen sowie für Studiengänge der Fakultät Wirtschaftswissenschaften. Die Veranstaltungen stehen jedoch Studierenden anderer Fachrichtungen offen, insoweit es deren Studien- bzw. Prüfungsordnungen zulassen.

Zuordnung der Lehrveranstaltungen zu den Modulen in den einzelen Studiengängen

Die Zuordnung der einzelnen Lehrveranstaltungen zu Modulen entnehmen Sie bitte Ihren jeweiligen Studienführern. Für die Fakultät Verkehrswissenschaften sind diese hier zu finden. Studierende der Fakultät Wirtschaftswissenschaften verweisen wir auf die Internetseiten der Fakultät Wirtschaftswissenschaften.

Hinweise zu Lehrveranstaltungen und -materialien sowie zum Urheberrecht

Zu den einzelnen Lehrveranstaltungen finden Sie in der Regel vorlesungsbegleitenden Foliensätze oder Skripte sowie ggf. weiterführende Zusatzmaterialien. Bitte nutzen Sie die in der jeweils ersten Vorlesungsveranstaltung des Semester bekanntgegebenen Zugangsdaten, um Zugang zu den Materialen zu erhalten. Bitte nutzen Sie den Navigationsbereich im oberen Bereich der Seite, um detaillierte Informationen zu den einzelnen Lehrveranstaltungen im Bachelor- und Master-Studiengang sowie den Stundenplan abzurufen.

Beachten Sie, dass die Foliensätze lediglich Handouts sind, die Ihnen das Mitarbeiten vereinfachen. Die Foliensätze sind keinesfalls vollständige Skripte der Lehrveranstaltungen. Der Dozent behält sich also vor, in den Veranstaltungen prüfungsrelevante, ergänzende Inhalte ohne separates Handout vorzustellen.

Die bereitgestellten Materien sind geistiges Eigentum des Dozenten bzw. des Erstellers der Materialien. Eine Nutzung der Inhalte, auch auszugsweise, ohne Verweis auf deren Herkunft ist nicht gestattet. Ebenso ist die Weitergabe bzw. Bereitstellung der Materialien - in welcher Form auch immer - ohne Zustimmung der Professur unzulässig. Dies gilt auch für einzelne Grafiken oder andere Bildmaterialien. Ebenso ist es nicht zulässig im Rahmen der Veranstaltungen Bild- und Tonaufnahmen anzufertigen oder diese zu verbreiten.

Hinweise zum Anfertigen wissenschaftlicher Arbeiten

Bei der Anfertigung von Abschlussarbeiten sind unsere Anforderungen zur Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten zu beachten. Das Dokument mit den ensprechenden Hinweisen erfragen Sie bitte bei Ihrem Betreuer.

Zu dieser Seite

Letzte Änderung: 11.10.2017