Dr. Gabriele Faßauer - Lehrbeauftragte

Inhaltsverzeichnis

    1. Kontakt
    2. Zur Person
    3. Aufgabenbereich
    4. Aktuelle Forschung
    5. Veröffentlichungen

Kontakt

Passauer © Kirsten Lassig

Lehrbeauftragte

Name

Dr. Gabriele Faßauer

Kontaktinformationen
Adresse work

Besucheradresse:

Hülsse-Bau, Nordflügel, 2. Etage

01069 Dresden

https://www.researchgate.net/profile/Gabriele_Fassauer

Sprechzeiten:

Termine nach Vereinbarung

Zur Person

  • 1995-2001, Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Leipzig und der Kingston Business School (UK)
  • 2001-2007 wissenschaftliche Mitarbeiterin & Doktorandin an der Professur für BWL, insbes. Organisation
  • Promotion in 2007, Auszeichnung der Promotionsarbeit mit dem Dr. Feldbausch-Förderpreis
  • 2007-2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin & Habilitandin an der Professur für BWL, insbes. Organisation
  • 07/2008 - 09/2009  Mutterschutz/Elternzeit
  • 08/2012 - 08/2013  Mutterschutz/Elternzeit
  • 04/2017 Eröffnung des Habiliationsverfahrens

Aufgabenbereich

  • Lehrbeauftragte für das Modul "Organisationsmanagement"

Aktuelle Forschung

  • Anerkennung und "Kämpfe um Anerkennung" in Organisationen (u.a. Anerkennung und Macht; Anerkennug und Instrumentalität; Anerkennungsarbeit)
  • Leistungssteuerung (Marktsteuerung, Flexibilisierung, Entgrenzung) und deren Auswirkungen (Belastung, Leistungsverhalten, Devianz)
  • Leistungsverständnis & Anerkennung in Organisationen des alternativen Wirtschaftens

Veröffentlichungen

Monograpien:

  • Fassauer, Gabriele (2008): Arbeitsleistung, Identität und Markt. Eine Analyse marktförmiger Leistungssteuerung in Arbeitsorganisationen. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften (zugl. Dissertation, TU Dresden, 2007).
  • Fassauer, Gabriele (2007): Telearbeit und Erwerbstätigkeit von Frauen. Analyse der Anwendungen und Auswirkungen. Saarbrücken: VDM (zugleich Diplomarbeit Univ. Leipzig, aktual. Version).

Beiträge in Journals mit doppelt blinder Begutachtung: 

  • Rätze, Sebastian; Geithner, Silke & Faßauer, Gabriele (2018): Demands, Stressors, and Resources in Co-Configured Project Work: Case Study of a Construction Company. Management Revue. 29(1), DOI: 10.5771/0935-9915-2018-1-1.
  • Fassauer, Gabriele & Geithner, Silke (2016): Entgrenzung und Grenzarbeit in Co-Konfiguration: Eine tätigkeitstheoretische Perspektive. Industrielle Beziehungen, 23(2), 92-112. (Mit freundlicher Genehmigung des Rainer Hampp Verlages als Download: www.Hampp-Verlag.de).
  • Fassauer, Gabriele & Hartz, Ronald (2016): Stories of Adoration and Agony. The Entanglement of Struggles for Recognition, Emotions and Institutional Work. sbr Schmalenbach Business Review, 17(2): 173-193.
  • Hartz, Ronald & Fassauer, Gabriele (2013): Performance Principle and Organizational Compensation Practice in the Context of the Global Financial Crisis: A Discourse-Analytical Study. management revue, 24(1): 30-52. (Mit freundlicher Genehmigung des Rainer Hampp Verlages als Downlaod: www.Hampp-Verlag.de)
  • Fassauer, Gabriele (2012): Abweichung als problematische Konvention: Eine anomietheoretische Analyse des Managements von Innovativität in Organisationen.  Managementforschung, Bd. 22: 127-156.
  • Fassauer, Gabriele (2009): Jenseits des Leistungsprinzips. Paradoxien marktförmiger Leistungssteuerung in Arbeitsorganisationen. Managementforschung, Bd. 19: 103-140.
  • Fassauer, Gabriele & Schirmer, Frank (2006): Moderne Leistungssteuerung und Anomie. Eine konzeptionelle und indizienbasierte Analyse aktueller Entwicklungen in Organisationen. Soziale Welt, 57: 351-371.

Beiträge in Sammelbänden:

  • Hartz, Ronald & Fassauer, Gabriele (2017): Diskursanalyse in der Organisationsforschung, In: Liebig, S., Matiaske, W. & Rosenbohm, C. (Hg.): Handbuch Empirische Organisationsforschung. Springer. (online first DOI 10.1007/978-3-658-08580-3_17-1).
  • Fassauer, Gabriele (2017): OaC and Honneth´s Notion of Struggles for Recognition, Blaschke, Steffen & Schöneborn, Dennis (Hg.): Organization as Communication – Perspectives in Dialogue. Routledge.
  • Fassauer, Gabriele (2014): Die individualisierende Organisation: Die Privatisierung von Leistung bei personeller Flexibilisierung, von der Oelsnitz, Dietrich, Schirmer, Frank & Wüstner, Kerstin (Hrsg.): Die auszehrende Organisation. Leistung und Gesundheit in einer anspruchsvollen Arbeitswelt. Springer Gabler, S. 47-66.
  • Fassauer, Gabriele (2013): Anomie-driven Dynamics of Deviance, Sydow, Jörg & Schreyögg, Georg (Hg.): Self-reinforcing Processes in and among organizations. Palgrave Macmillan Publishers, S. 145-161.

Beiträge in weiteren Journals und Schriftenreihen:

  • Fassauer, Gabriele (2011): Messages on “Resistance to change” in German change management approaches. Dresden Discussion Papers on Organization Research, No. 1/11 (Working Paper presented at the 29th International Labour Process Conference April 2011, University of Leeds). Dresden Discussion Papers
  • Fassauer, Gabriele & Schirmer, Frank (2008): Professionals as implementation barrier to change in public organizations. Considerations from political and identity perspectives. British Journal of Leadership in Public Service, Volume 4, Issue 4, 11-23.
  • Fassauer, Gabriele & Schirmer, Frank (2008): Outcome Oriented Performance Management as Source of Anomie. Dresden Discussion Papers on Organization Research, No. 1/08 (paper accepted for the Academy of Management Meeting 2008, Anaheim, California, USA (OMT-Division). Dresden Discussion Papers
  • Fassauer, Gabriele, Eckhardt, Dirk & Senftleben, Maria (2007): Professionals unter Druck. Analyse und Auswirkungen aktueller Herausforderungen für Ärzte. Dresden Discussion Papers on Organization Research, No. 1/07. Dresden Discussion Papers
  • Hartz, Ronald & Fassauer, Gabriele (2006): Identity, Recognition and Discourse - A Discussion in Reference to the Work of G.W.F. Hegel and G.H. Mead. In: Beverungen, Armin et al. (Hg.): Organizational Discourse: Identity, Ideology and Ideosyncrasy. The Management Centre, University of Leicester.
  • Fassauer, Gabriele (2005): Individual Identity and Cultural Unlocking - Consequences of Changing Performance Management in Organizations. Schriften zur Organisationswissenschaft. Nr. 7, Professur für Organisation und Arbeits-wissenschaft TU Chemnitz (Hg.).
  • Fassauer, Gabriele (2005): Telearbeit - Chance für weibliche Erwerbspersonen? Eine Analyse zur Auswirkung von Telearbeit auf die Erwerbsposition von Frauen und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Dresdner Beiträge zur Betriebswirtschaftslehre, Nr. 108/05.

Buchbesprechung:

  • Dietrich, Evelin (2003): Werte und Wertewandel in gesellschaftlichen Transformationsprozessen. München und Mering, Rainer Hampp Verlag. In: JEEMS - Journal for East European Management Studies, 8 (3), 2003, S. 332 – 334.

Vorträge auf internationalen Tagungen:

  • Fassauer, Gabriele (2018): The mundane work of recognition: Directions and modes of recognition among human resource managers. Academy of Management, 10.-14.08. 2018, Chicago, Illinois (accepted for presentation).
  • Fassauer, Gabriele (2018): The mundane work of recognition: Directions and modes of recognition among human resource managers. European Academy of Management (EURAM), 19.-22.06. 2018, Reykjavik, Iceland (accepted for presentation).
  • Fassauer, Gabriele (2017): Recognition at work: HR managers modes of (self-)reification. 33rd EGOS Colloquium, 06.-08. 07. 2017, Copenhagen, Denmark.
  • Fassauer, Gabriele (2017): Between compliance and deviance: behavioral effects of output-oriented performance management. The 10th International Critical Management Studies (CMS) Conference, 03.-05.07. 2017, Liverpool, UK.
  • Fassauer, Gabriele (2016): "Maybe we are more sensitive than others?" Personnel Managers and Attitudes of Recognition. 34th International Labour Process Conference: Working Revolutions, Revolutionising Work, 04.-06.04. 2016, WZB, Berlin.
  • Fassauer, Gabriele (2014): Between the seducement and agony of mutual recognition. "Struggles for recognition" as driver of institutional work. 30th EGOS-Colloquium, 02.-05.07. 2014, Rotterdam, Netherlands (gemeinsam mit Ronald Hartz). 
  • Fassauer, Gabriele (2014): Anomic pressure as driver of behavioral flexibility. Looking at consequences of market-oriented performance management through an anomie theory lens. 32th International Labour Process Conference (ILPC), 07.-09.04. 2014, King´s College London, UK.
  • Fassauer, Gabriele (2012): Exploring the Moral Side of Communication in Constituting Organizations: Contributions from Honneth´s Theory of the "Struggle for Recognition", 28th EGOS-Colloquium, 04.-07.07. 2012, Helsinki, Finnland.
  • Fassauer, Gabriele (2011): Anomie as Escalating Dynamic and Organizational Path. 27th EGOS-Colloquium, 06.-09.07. 2011, Götheburg, Schweden.
  • Fassauer, Gabriele (2011): Messages on "Resistance to Change" in German Change Management Approaches. 29th Labour Process Conference, 05.-07.04. 2011, University of  Leeds (UK).
  • Fassauer, Gabriele (2008): Market Rationalism, Workplace Norms and Anomie in Organizations. 26th International Labour Process Conference: Work Matters, 18.-20.02. 2008, Dublin (gemeinsam mit Frank Schirmer, Beitrag nominiert für den "Best-Paper-Award" der Konferenz).
  • Fassauer, Gabriele (2007): Turning Professionals into Managers? An identity-based Perspective on Leadership. International Symposium on Public Governance and Leadership, 24.-25.05.2007, University of Plymouth (UK). Videomitschnitt:http://video.plymouth.ac.uk/tvb/25.5.07Gabriele%20Fabauer.wmv
  • Fassauer, Gabriele (2006): Identity, Recognition and Discource - A Discussion in Reference to the Work of G.W.F. Hegel and G.H. Mead. 7th International Conference on Organizational Discourse, 26.-28.07.2006, Amsterdam (gemeinsam mit Ronald Hartz).
  • Fassauer, Gabriele (2005): Individual Identity and Cultural Unlocking - Consequences of Changing Performance Management in Organizations. 21st EGOS Colloquium: Unlocking Organizations, 30.06.-02.07.2005, Berlin.

Ausgewählte Vorträge auf nationalen Tagungen:

  • Fassauer, Gabriele (2013): Moral Grounds of Organizing and Organizations: Insights from Honneth´s Theory and the CCO-perspective. Workshop der Kommission Organisation (WK ORG im VHB), 27.02.-01.03. 2013, Jena.
  • Fassauer, Gabriele (2012): Gesellschaftliches Leistungsprinzip und organisationale Vergütungspraxis im Kontext der globalen Finazkrise - Eine diskursanalytische Untersuchung.  Workshop der Kommission Organisation (WK ORG im VHB), 29.02.-02.03. 2012, Berlin (gemeinsam mit Ronald Hartz).
  • Fassauer, Gabriele (2011): Gesellschaftliches Leistungsprinzip und organisationale Vergütungspraxis im Zeichen der Krise - Eine diskursanalytische Untersuchung im Kontext der globalen Finanzkrise. Arbeitskreis Empirische Personal- und Organisationsforschung (AKempor), 03.-04.11. 2011, Duisburg (gemeinsam mit Ronald Hartz).
  • Fassauer, Gabriele (2011): "Anerkennungsvergessenheit" im Change Management. Eine Analyse aus der Perspektive des "Kampfes um Anerkennung nach Axel Honneth. Workshop der Kommission Organisation (WK ORG im VHB), 23.-25.02. 2011, Berlin.
  • Fassauer, Gabriele (2011): What characterizes organizational communication in contrast to other forms of communication? Zweites Treffen des DFG-Forschungsnetzwerkes "Organization as Communication" (OaC), 17.-18.02. 2011, Zürich (gemeinsam mit Daniel Geiger).
  • Fassauer, Gabriele (2010): Emotion und "Emotionsvergessenheit" im betrieblichen Change Management. Dritte Tagung der Arbeitsgemeinschaft "Sozialtheorie der Emotionen", Oberthema: Die Emotionen der Ökonomie und die Ökonomie der Emotionen, 03.-04.12. 2010, Hamburg.
  • Fassauer, Gabriele (2010): "Irrational" und "hinterhältig" - Die Konzeptualisierung von Widerstand in deutschen Change Management-Ansätzen. Jahrestreffen des HBS-Forschungsnetzwerkes "Personal, Arbeit, Organisation" (PAO), 28.-29.10. 2010, Chemnitz.
  • Fassauer, Gabriele (2007): Krankenhäuser als "Managed Professional Business"? Jahrestreffen des HBS-Forschungsnetzwerk "Personal, Arbeit, Organisation" (PAO), 02.-03.11.2007, Dresden.
  • Fassauer, Gabriele (2006): Marktförmige Leistungssteuerung in Organisationen - Anomische Konsequenzen für Individuum und Organisation? Erstes Forschungskolloquium der Professuren für Organisation der TU Chemnitz und der TU Dresden, 29.11.2006, Chemnitz.
  • Fassauer, Gabriele (2004): Motivation und Ich-Identität in Organisationen. Zusammenhang und potentielle Konflikte. Gastvorlesung auf Einladung von Prof. H.-G. Ridder, Universität Hannover, Institut für Personal und Arbeit, 24.05.2004, Hannover.
  • Fassauer, Gabriele (2003 und 2004): Telearbeit als flexible Arbeitsform. Gesellschaft für Organisation (GfO), 10.12.2003, Leipzig; 18.03.2004, Wiesbaden.

Zu dieser Seite

Susanne Friedrich
Letzte Änderung: 19.04.2018