ZIS-Logo © ZIS

Zentrum für Internationale Studien

Das Zentrum für Internationale Studien (ZIS) wurde im Januar 2002 als Zentrale Wissenschaftliche Einrichtung der TU Dresden gegründet. Im Oktober 2002 übernahm das ZIS die Trägerschaft für den Studiengang "Internationale Beziehungen".

Weiterlesen Zentrum für Internationale Studien

Studiengang Internationale Beziehungen

Studiengang Internationale Beziehungen

Mit dem Studiengang „Internationale Beziehungen" hat die TU Dresden das erste interdisziplinäre Angebot seiner Art in Deutschland ins Leben gerufen, mit dem Ziel, begabte Studierende für Tätigkeiten mit internationalem Bezug zu qualifizieren.

Die Studierenden erhalten eine fundierte Ausbildung in Völker- und Europarecht, Internationaler Wirtschaft und internationaler Politik sowie in zwei modernen Fremdsprachen. Außerdem absolvieren sie im Bachelorstudiengang Internationale Beziehungen ein obligatorisches Auslandssemester.

Graduierte des Studiengangs „Internationale Beziehungen“ sind erfolgreich in internationalen Organisationen (Vereinte Nationen, Weltbank, Internationaler Währungsfonds), im Bereich Entwicklungsförderung, in Europäischen Institutionen und internationalen Wirtschaftsunternehmen sowie in der Politik tätig.