Sächsische Steuertagung 2018

Digitalisie­rung und aktuelle Herausforde­rungen in Besteuerung und Governance

- Generalthema der Sächsischen Steuertagung 2018 an der TU Dresden -

Allgemeines

Die Sächsische Steuertagung wird im jährlichen Turnus abwechselnd an den Universitäten Chemnitz, Leipzig und Dresden veranstaltet. Seit der ersten Tagung vor 25 Jahren dient die Sächsische Steuertagung als Forum zum Austausch zwischen Wissenschaft, Praxis, Finanzverwaltung und Rechtssprechung.

Die Sächsische Steuertagung wurde in den 90er Jahren in Chemnitz ins Leben gerufen. Ausschlaggebend dafür war die Nähe der Technischen Universität Chemnitz zur Oberfinanzdirektion Chemnitz und das persönliche Engagement der damaligen Lehrstuhlinhaber Prof. Dr. Dziadkowski (TU Chemnitz), Prof. Dr. Rautenberg (Universität Leipzig) und Prof. Dr. Mayer (TU Dresden).

Beleuchtet werden in diesem Jahr insbesondere Herausforderungen bei der Besteuerung digitaler Geschäftsmodelle, die Bekämpfung von Umsatzsteuerausfällen im internationalen Onlinehandel, ertragsteuerliche Aspekte bei gemeinnützigen Körperschaften sowie der Vergütungsbericht im Hinblick auf die nationale Umsetzung der neugefassten EU-Aktionärsrechte-Richtlinie.

Termin und Ort

19. Oktober 2018
im Dülfersaal (Alte Mensa)
Technische Universität Dresden
Mommsenstraße 13, 01069 Dresden
(Bitte beachten Sie, dass das Parkplatzangebot begrenzt ist.)

Anmeldung

Die Anmeldung kann online hier erfolgen. Die Anmeldefrist endete am 11. Oktober 2018. Weitere Fragen können jederzeit per E-Mail an die Adresse steuertagung2018@mailbox.tu-dresden.de gestellt werden.

Programm

Eine Übersicht des Programmes ist auch aus dem Programmflyer unter folgendem Link entnehmbar.

Uhrzeit Referent Thema des Vortrages
09:00 - 09:15 Prof. Dr. Michael Dobler
(Technische Universität Dresden)
Begrüßung
09:15 - 10:30 Dr. Monika Wünnemann
(Abteilungsleiterin Steuern und Finanzpolitik, BDI e.V.)
„Herausforderungen bei der Besteuerung digitaler Geschäftsmodelle“
 
10:30 - 10:45 Kaffeepause
10:45 - 12:00 Dr. Stefan Böhler, RA, StB
(Leiter Indirect Tax Services, KPMG AG Wirtschafts-prüfungsgesellschaft)
„Internationaler Onlinehandel – neues Gesetz zur Bekämpfung von Umsatzsteuerausfällen“
 
12:00 - 13:00 Mittagspause
13:00 - 14:15 Daniel Kloß, Mag.iur., LL.M.
(Referent Einkommensteuern, Sächsisches Staatsministerium der Finanzen)
„Ertragsteuerrechtliche Aspekte des wirtschaftlichen Geschäftsbetriebs als Möglichkeit der Mittelbeschaffung bei gemeinnützigen Körperschaften unter besonderer Berücksichtigung der Zweckbetriebe“
14:15 - 15:30 Prof. Dr. Patrick Velte
(Professur für Accounting & Auditing, Leuphana Universität Lüneburg)
„Quo vadis, Vergütungsbericht und -votum? – Nationale Umsetzung der neugefassten EU-Aktionärsrechte-Richtlinie ante portas“
15:30   Schlusswort

Veranstalter

Schild der Professur © Professur WuS
Name

Professur für BWL, insb. Wirtschaftsprüfung und Steuerlehre

Kontaktinformationen
Adresse work

Besucheradresse:

Hülsse-Bau (HÜL), N303 Helmholtzstr. 10

01069 Dresden

Adresse postal

Postadresse:

Technische Universität Dresden Fakultät Wirtschaftswissenschaften
Professur für BWL, insb. Wirtschaftsprüfung und Steuerlehre

01062 Dresden

work Tel.
+49 351 463-34988
fax Fax
+49 351 463-37177

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag:
09:00 - 11:00

Zu dieser Seite

Felix Schwartze
Letzte Änderung: 10.10.2018