Mikroskop © AMAC GARBE Hörsaalzentrum © Nils Eisfeld

Das Forschungsinfor­mationssystem (FIS)

Die TU Dresden betreibt seit mehr als 20 Jahren ein Forschungsinformationssystem (FIS). Von einer einfachen Offline-Datenbank für Buchpublikation wurde es in mehreren Ausbaustufen zu einer individuell, browserbasierten Datenbankanwendung mit öffentlicher Rechercheoberfläche entwickelt. Mit einem Gesamtvolumen von über 200.000 Datensätzen bietet das FIS unterschiedlichsten Interessengruppen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik ein Schaufenster für Forschungsaktivitäten an der TU Dresden. Aus erster Hand erhalten Sie einen Überblick zu neuesten Publikationen, Forschungsprojekten, Schutzrechten, Abschlussarbeiten und vieles mehr. Ergänzt werden diese Forschungsinformationen durch Expertenprofile der Professuren und Institute sowie deren technische Ausstattung an der TU Dresden.

mehr erfahren Das Forschungsinformationssystem (FIS)

Aktuell und kompetent: Das Forschungsinformationssystem an der TU Dresden

Forschung © TUD
Hinweis für die aktuelle FIS-Datenerhe­bung

Bitte beachten Sie: Die FIS-Datenerhebung für das Berichtsjahr 2018 läuft noch bis zum 15. Mai 2019! Sie sind herzlich eingeladen, jederzeit Ihre Einträge für das Forschungsinformationssystem zu aktualisieren.

FIS Logo © Logo FIS TUD
Name

Forschungsinformationssystem