01.11.2018

Erasmus+: Neuer Förderaufruf für 2019 veröffentlicht

Die Europäische Kommission hat am 24.10.2018 den Erasmus+-Aufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen für 2019 veröffentlicht. Wir informieren im Folgenden über die in diesem Aufruf enthaltenen Fördermöglichkeiten und Einreichungsfristen für Kooperationsprojekte von Hochschulen.

Leitaktion 2 — Partnerschaften und Kooperationsprojekte Frist

Kapazitätsaufbau im Bereich Hochschulbildung
Kooperationsprojekte in multilateralen Hochschulpartnerschaften der EU mit europäischen Nachbarstaaten (ENP), den Ländern Asiens, Lateinamerikas und Afrikas.

07.02.2019
 

Wissensallianzen
Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und Unternehmen zur Förderung der Innovationskapazität Europas.

28.02.2019

Strategische Partnerschaften in den Bereichen allgemeine und berufliche Bildung
Möglichkeit für Hochschulen, die eigenen Internationalisierungskonzepte strukturell zu unterstützen, innovative, thematisch oder regional ausgerichtete Netzwerke zu bilden und flexible Maßnahmen zu definieren, die sie zur inhaltlichen Vertiefung der Zusammenarbeit einsetzen wollen.

21.03.2019

Weitere Aktionen Frist

Jean-Monnet-Aktion
Ziel ist, Aktivitäten in Lehre und Forschung im Bereich der EU-Studien/Studien zur europäischen Integration an der antragstellenden Hochschule zu fördern. Darüber hinaus sollen die Aktivitäten den Dialog zwischen dem Hochschulbereich und politischen Entscheidungsträgern stärken.

22.02.2019

Alle angegebenen Fristen enden um 12.00 Uhr (mittags) Brüsseler Ortszeit.

Nähere Informationen zu den einzelnen Aktionen, von Kapazitätsaufbau zu Jean-Monnet Aktivitäten, finden Sie auf unserer Webseite: https://tu-dresden.de/forschung/services-fuer-forschende/european-project-center/foerderprogramme/erasmus

HINWEIS: Das EPC führt in der 47. KW (19. – 23. November 2018) eine Beratungswoche zu Erasmus+-Anträgen durch. Kontaktieren Sie uns und sprechen Sie mit uns über Ihren Erasmus+-Antrag 2019. 

  •  Weitere Details zu möglichen Projektanträgen und zur Einreichung der Anträge sind dem aktualisierten Erasmus+ Programmleitfaden (2019) und dem Erasmus+ Aufruf zu entnehmen.
    https://ec.europa.eu/programmes/erasmus-plus/resources/programme-guide_en
  • Für die Aktion Kapazitätsaufbau im Bereich Hochschulbildung (Capacity Building in Higher Education) müssen im Projektantrag zusätzlich nationale und/oder regionale Prioritäten adressiert werden. Diese finden sie hier, sobald die Prioritäten durch die Europäische Kommission veröffentlicht werden.

Kontakt am EPC

Schmidt, Ines © EPC

Projektmanagerin / EPC-Kontakt GSW

Name

Frau Ines Schmidt

Erasmus+, LIFE

Organisationsname

European Project Center

European Project Center

Adresse work

Besucheranschrift:

Nürnberger Ei (NÜR), 3. OG Nürnberger Str. 31A

01187 Dresden

Zu dieser Seite

Letzte Änderung: 01.11.2018