Dreiländereck SN-CZ-PL

3LändereckWimpel © SMI 3LändereckWimpel © SMI
3LändereckWimpel

© SMI

Ein Ziel der TU Dresden ist die Internationalisierung. Deshalb ist sie ein fester Bestandteil der strategischen Ausrichtung des Zukunftskonzeptes der Universität.

Mit ihrer Initiative versucht die TU Dresden die Zusammenarbeit in Forschung, Lehre und Transfer unabhängig von Grenzen zu intensivieren, um die wissenschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung zu fördern. Als weltoffene Universität liegt der TU Dresden das aktive Mitwirken an einer regionalen Internationalität sehr am Herzen.

Die Initiative zur Zusammenarbeit zwischen Sachsen und seinen Nachbarstaaten Tschechien und Polen leistet einen wichtigen Beitrag zur Internationalisierung der TU Dresden. Auf den folgenden Seiten finden Sie verschiedene Informationen zu Projekten, Veranstaltungen und Organisationen im Dreiländereck Sachsen-Tschechien-Polen.

Zu dieser Seite

Kathleen Mehnert
Letzte Änderung: 26.09.2017