Nach der Promotion

Prof. Sbalzarini schreibt eine Formel an die Tafel © Robert Lohse Prof. Sbalzarini schreibt eine Formel an die Tafel © Robert Lohse
Prof. Sbalzarini schreibt eine Formel an die Tafel

© Robert Lohse

Die Karrierewege für Nachwuchswissenschaftler im deutschen Wissenschaftssystem sind vielfältig. Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie daher Informationen sowie Verweise zu den Serviceeinrichtungen und Ansprechpartner für die Themen

Nicht jeder Nachwuchswissenschaftler strebt eine dauerhafte Karriere innerhalb des Wissenschaftssystems an. Vielfältig sind die Möglichkeiten, Wissen und Erfahrung auch in anderen Bereichen einzusetzen. Wenn Sie sich für eine Karriere außerhalb der Wissenschaft interessieren oder Sie sich selbstständig machen wollen, stehen Ihnen an der TU Dresden kompetente Ansprechpartner zur Seite, die Sie gern auf Ihrem Weg unterstützen.

Unabhängig, für welches Karriereziel Sie sich letztendlich entscheiden, gilt es, auf dem Weg dahin die Regeln guter wissenschaftlicher Praxis einzuhalten. Auch dazu finden Sie auf den nachfolgenden Seiten alle relevanten Informationen und die entsprechenden Akteure innerhalb der Universität.

Zu dieser Seite

Graduiertenakademie
Letzte Änderung: 07.10.2016