Promovierendenrat

Was ist der Promovierendenrat der Graduiertenakademie?

Der GA-Promovierendenrat (DDocs)  ist die Vertretung der promovierenden Mitglieder der Graduiertenakademie. Er wird einmal jährlich gewählt und dient der Vernetzung der Promovierenden untereinander, um fachübergreifend ihre Interessen zu vertreten. Der Promovierendenrat setzt sich aktuell aus insgesamt elf promovierenden GA-Mitgliedern unterschiedlicher Fakultäten zusammen. 

Wie wird der Promovierendenrat gewählt und welche Rechte besitzt er?

Die Doktoranden/innen der Graduiertenakademie wählen aus ihren Reihen bis zu 23 Vertreter/innen für jeweils ein Jahr, die den Promovierendenrat bilden und nach Möglichkeit das Spektrum der Disziplinen an der TU Dresden breit abdecken. Der Promovierendenrat wählt aus seiner Mitte eine/n Sprecher/in und eine/n Stellvertreter/in, die gemäß § 8 Abs. 1 Mitglieder des Vorstands der Graduiertenakademie werden und regelmäßig an den Vorstandssitzungen teilnehmen. Der Senat der TU Dresden kann dem/der Sprecher/in des Promovierendenrat Gastrecht mit Rederecht im öffentlichen und nichtöffentlichen Teil der Sitzungen einräumen.

Möchten Sie sich engagieren?

Alle wichtigen Informationen und Kontakte finden Sie auf den Webseiten des Promovierendenrats .

Zu dieser Seite

Katharina Ulbrich
Letzte Änderung: 16.03.2018