19.06.2018; Lesung

Literaturforum: Mehrnousch Zaeri-Esfahani

Professur für Grundschulpädagogik/Deutsch
18:30 - 20:00 Uhr
Andreas-Schubert-Bau, Hörsaal 120
Zellescher Weg 19, 01187 Dresden
Mehrnousch Zaeri-Esfahani

die Professur für Grundschulpädagogik/Deutsch lädt Sie im Rahmen des Literaturforums herzlich ein zu Lesung & Werkstattgespräch mit

Mehrnousch Zaeri-Esfahani

am Dienstag, den 19.06.2018 von 18.30 bis 20.00 Uhr
im Andreas-Schubert-Bau (Zellescher Weg 19), Hörsaal 120
.

Die aus dem Iran stammende Autorin liest aus und erzählt zu ihren preisgekrönten Kinder- und Jugendromanen Das Mondmädchen (2015) und 33 Bogen und ein Teehaus (2016), die auf phantastische und realistische Weise von autobiographischen Erfahrungen des Weggehens und Ankommens aus kindlicher Perspektive erzählen.

Über Ihre Teilnahme würden wir uns freuen.

Zu dieser Seite

Carola Queitsch
Letzte Änderung: 28.05.2018