© © mm

Berufliche Fachrichtung Metall- und Maschinentechnik

An der Beruflichen Fachrichtung Metall- und Maschinentechnik werden Lehrer/innen für berufsbildende Schulen verschiedener Schularten (Berufsvorbeitungsjahr, Berufsgrundbildungsjahr, Berufsfachschule, Berufsschule, Fachoberschule, Berufliches Gymnasium, Fachschule) ausgebildet. Die Fachgebiete der Fachrichtung und die Vertiefungsrichtungen des Studiums sind:
- Produktionstechnik
- Fahrzeugtechnik
- Gebäudeenergie- und Versorgungstechnik

mehr erfahren Berufliche Fachrichtung Metall- und Maschinentechnik

Allgemeines

Die Berufliche Fachrichtung beschäftigt sich in Forschung und Lehre also mit sehr vielfältigen technischen Gebieten, den in den Berufen und Unternehmen (national und international) aufgeworfenen arbeitsorganisations- und -prozessbezogenen Problemstellungen und Herausforderungen, den Lehrplänen der beruflichen Bildung der Fachrichtung in Struktur und Inhalt, der Frage wie Lern-/Lehrprozesse organisiert werden können bzw. müssen, um die erforderlichen Kompetenzen aufzubauen, mit weiteren didaktischen Herausforderungen (Konzept- und Modellbildung, Zieldimensionen, Methoden, Medien), usw.

Informationen zu Studium, Forschung und Veranstaltungen finden Sie auf der gemeinsamen Homepage der Beruflichen Fachrichtungen Metall- und Maschinentechnik sowie Elektrotechnik