Prof. Dr. Marcus Schütte

Marcusschuette © Peter Ludes Marcusschuette © Peter Ludes
Marcusschuette

© Peter Ludes

Prof. Dr. Marcus Schütte ist Inhaber der Professur für Grundschulpädagogik/Mathematik an der TU Dresden. 

Forschungsschwerpunkte: 

  • Sprachliche Gestaltung mathematischer Lernprozesse
  •  Mathematiklernen vor dem Hintergrund sprachlich-kultureller Pluralität
  •  Inklusives Mathematiklernen 
  • Frühe mathematische Lernprozesse in Kita und der Familie
  • Empirische Unterrichtsforschung mit Schwerpunkt auf der Interpretativen Unterrichtsforschung
  • Kombination von spezifischen mathematikdidaktischen, vorwiegend rekonstruktiv-interpretativen Ansätzen mit entwicklungspsychologischen Ansätzen
  • Übergänge zwischen Kita und Grundschule sowie Grundschule und weiterführender Schule
  • Informatische Grundkompetenzen in der Grundschule

Zu dieser Seite

Peter Ludes
Letzte Änderung: 18.04.2017