12.04.2018

Einladung zum Gastvortrag "Gender Violence & Society in Crisis" von Prof. Dr. Sylvia Walby am 7. Mai 2018

Sylvia Walby © Humboldt-Foundation Sylvia Walby © Humboldt-Foundation
Sylvia Walby

© Humboldt-Foundation

Am 07.05.2018 begrüßen wir an der TU Dresden die international renommierte Forscherin, UNESCO-Lehrstuhlinhaber für Gender Research an der Lancaster University und Preisträgerin des bundesdeutschen Annaliese Maier-Forschungspreises Prof. Syvia Walby. Sie gehört weltweit zu den führenden Expert_innen in Forschungsbereichen zu sozialer Ungleichheit, der Geschlechterverhältnisse und sozialem Wandel und fungiert u.a. als Beraterin für  die EU, UNESCO, die UN Women und britische Regierungsinstitutionen sowie NGOs.

Ihr Gastvortrag "Gender Violence & Society in Crisis" berührt die europäische Krisenkaskade, die begonnen mit der Finanzkrise 2007 zu Konflikten innerhalb der Zivilgesellschaft, zu politischer Instabilität und Gewalt geführt hat.

Die Veranstaltung wird im Rahmen des Institutskolloquiums des Instituts für Soziologie von der Professur für Makrosoziologie, dem Genereis-Netzwerk Dresdner Soziologinnen und Soziologen in Kooperation mit der Femina Politica organisiert und aus Mitteln des Zukunftskonzepts der TU Dresden/der Exzellenzinitiative von Bund und Ländern finanziert.

Der Vortrag wird in Englischer Sprache gehalten.

Zu den Veranstaltungsinformationen

Zu dieser Seite

Meike Beyer
Letzte Änderung: 12.04.2018