29.05.2018; Vorlesung

Gender & Diversity in den Ingenieurwis­sen­schaften: Methoden und Anwendung

Gender & Diversity in den Ingenieurwis­senschaften: Methoden und Anwendung

Bereich Ingenieurwissenschaften
18:30 - 20:00 Uhr
Wöchentlich dienstags
ZEU/160/H
Helmholtzstr. 5/George-Bähr-Str. 3c
01069 Dresden

Informatik, Maschinenwesen, Elektro- und Informationstechnik sind weniger geschlechtsneutral als sie scheinen. Die Lehrveranstaltung führt in Begriffe, Methoden und Theorien der Gender & Diversity Studies in den Ingenieurwissenschaften ein. Technologieentwicklung wird als sozialer Prozess verstanden, als eine Form sozialen Wissens, sozialer Praktiken, sozialer Produkte. Technische Produkte werden von Personen in gesellschaftlichen Zusammenhängen entworfen, entwickelt, produziert und vermarktet. Auf welche Weise gehen in diese Prozesse Vorstellungen von potenziellen Produzent/innen, Anwender/innen und Käufer/innen ein? - Im Fokus stehen Geschlecht und Diversität.

Die Vorlesung richtet sich an Studierende aller ingenieurwissenschaftlichen Fächer. Interessierte Studierende der Geistes- und Sozialwissenschaften sind ebenso willkommen.

Bitte schreiben Sie sich hier ein.