Module

MODUL 1 – GEISTIGES EIGENTUM

Vorlesungen

Gewerblicher Rechtsschutz (2 SWS)

Wettbewerbsrecht (1 SWS)

Arbeitsgemeinschaften

Wettbewerbsrecht (2 SWS)

Markenrecht (2 SWS)

Patentrecht (2 SWS)

Inhalte und Qualifikationsziele

Die Studierenden verfügen über vertiefte Kenntnisse und Kompetenzen im Bereich des Gewerblichen Rechtsschutzes und des Wettbewerbsrechts. Sie sind befähigt, verschiedene Sachverhalte und Problemstellungen entsprechend einzuordnen und unter Berücksichtigung von Schutzgegenstand, Schutzumfang, Schranken und Sanktionen des jeweiligen Teilbereichs einer Lösung zuzuführen.

Pflichtmodul

Ja

Prüfung

Klausur (180 min) am Ende des Sommersemesters

Leistungspunkte und Noten

8 ECTS

Die Modulnote entspricht der Note der Klausurarbeit.

Dauer

1 Semester (Sommersemester Dresden)

MODUL 2 – MEDIEN-, DATENSCHUTZ- UND URHEBERRECHT

Vorlesungen

Urheberrecht (2 SWS)

Arbeitsgemeinschaften

Urheberrecht (2 SWS)

Seminar

Medienrecht (12 h)

Workshop

Datenschutzrecht (3 h)

Fachvorträge

Sowohl im Medien-, als auch im Urheber- und Datenschutzrecht

Inhalte und Qualifikationsziele

Die Studierenden verfügen über Kenntnisse und Kompetenzen im Medien- und Urheberrecht sowie Grundkenntnisse im Datenschutzrecht und sind befähigt, Bezüge dazu herzustellen und richtig einzuordnen. Sie kennen die grundlegenden Strukturen und Inhalte des Medien-, Datenschutz und Urheberrechts.

Pflichtmodul

Ja

Prüfung

Klausur im Urheberrecht (90 min)

Klausur im Medienrecht (90 min)

Leistungspunkte und Noten

4 ECTS

Die Modulnote entspricht dem Durchschnitt der Klausurarbeiten

Dauer

1 Semester (Sommersemester Dresden)

MODUL 3 – GEISTIGES EIGENTUM IN THEORIE UND PRAXIS

Vorlesungen

Ringvorlesung (4 SWS)

Prozesssimulation

Moot Court

Exkursion

4 tägige Exkursion nach München nach den Lehrveranstaltungen im Sommersemester

Inhalte und Qualifikationsziele

Die Studierenden verfügen über Kenntnisse und Kompetenzen, die es ihnen ermöglichen, auf wissenschaftlicher Grundlage Probleme in der Praxis auf dem Gebiet des Geistigen Eigentums zu bewältigen. Sie sind insbesondere befähigt, aktuell relevante Problemstellungen rechtlich zu analysieren und zu bewerten sowie hieraus selbständig Arbeitsabläufe und Lösungen zu erarbeiten und zu begründen. Sie haben außerdem einen Einblick in die praktische Tätigkeit der auf dem Gebiet des Geistigen Eigentums tätigen Organisationen, Gerichte, Unternehmen und Kanzleien.

Pflichtmodul

Ja

Prüfung

Mündliche Prüfung im Rahmen des Kolloquiums

Leistungspunkte und Noten

4 ECTS

Die Modulnote entspricht der Note der mdl. Prüfung

Dauer

1 Semester (Sommersemester Dresden)

MODUL 4 –PRAXISMODUL

Praktikum

Inhalte und Qualifikationsziele

Die Studierenden haben einen Einblick in die praktische Tätigkeit von Unternehmen, Organisationen, Gerichten oder Kanzleien im Bereich des Geistigen Eigentums. Sie sind befähigt, theoretische Kenntnisse in der Praxis anzuwenden und Lösungen für die sich hier stellenden spezifischen Probleme zu finden.

Dauer

Wintersemester (Februar/März); 4 bis 8 Wochen

Pflichtmodul

Ja, für Studierende, der Partneruniversitäten:

Krakau, Prag, London, Szeged oder Exeter

Prüfung

Keine, obligatorische Abgabe eines Praktikumsberichts

Leistungspunkte und Noten

4 ECTS

Modul gilt bei Abgabe des Praktikumsberichts als bestanden

MODUL 5 – AUSLANDSSTUDIUM

Vorlesungen

Ringvorlesung (4 SWS)

Prozesssimulation

Moot Court

Exkursion

4 tägige Exkursion nach München nach den Lehrveranstaltungen im Sommersemester

Inhalte und Qualifikationsziele

Die Studierenden verfügen über Kenntnisse und Kompetenzen, die es ihnen ermöglichen, auf wissenschaftlicher Grundlage Probleme in der Praxis auf dem Gebiet des Geistigen Eigentums zu bewältigen. Sie sind insbesondere befähigt, aktuell relevante Problemstellungen rechtlich zu analysieren und zu bewerten sowie hieraus selbständig Arbeitsabläufe und Lösungen zu erarbeiten und zu begründen. Sie haben außerdem einen Einblick in die praktische Tätigkeit der auf dem Gebiet des Geistigen Eigentums tätigen Organisationen, Gerichte, Unternehmen und Kanzleien.

Pflichtmodul

Ja

Prüfung

Mündliche Prüfung im Rahmen des Kolloquiums

Leistungspunkte und Noten

4 ECTS

Die Modulnote entspricht der Note der mdl. Prüfung

Dauer

1 Semester (Sommersemester Dresden)

Zu dieser Seite

Jana Lutter
Letzte Änderung: 12.05.2016