Dr. Ina Krause

Krause © Kirsten Lassig
Name

Mitarbeiterin an der Professur für Makrosoziologie

Frau Dr. Ina Krause

E-Mail senden
Organisationsname

Institut für Soziologie

Institut für Soziologie

Adresse work

Besucheradresse:

Bürogebäude Falkenbrunnen, FAL 208 Chemnitzer Straße 46a

01187 Dresden

work Tel.
+49 351 463-37480

Sprechzeiten:

Dienstag:
13:00 - 15:00

und nach Vereinbarung

Lehrveranstaltungen WS 2016/2017:
Organisation und Gesellschaft  (Seminar SM03)                                                                        Globalisierung und Technologischer Wandel (Seminar VM02; MA-SOZ-VM4 )

Lehrveranstaltungen seit 2004 (download)

Arbeitsschwerpunkte:

  • Organisationsforschung
  • Arbeitsmarktforschung
  • Bildungsforschung (insb. berufliche Bildung)
  • Methodenforschung (Betriebs- und Organisationsdaten)

                                                                                                  

Ausgewählte  Publikationen

Krause, Ina (2017): Arbeitsmarkt und Arbeitsverhältnisse in der Weiterbildung. Segmentationstheoretische Überlegungen und empirische Befunde. In Alfänger, J. / Cywinski, R. / Dobischat, R. / Elias, A. / Rosendahl, A. (Hrg): Das Personal in der Weiterbildung im Spannungsfeld von Professionalisierungsanspruch und Beschäftigungsrealität. Springer Verlag. (Im Erscheinen).

Krause, Ina (2013): Das Verhältnis von Flexibilität und Stabilität auf dem deutschen Arbeitsmarkt. VS-Verlag. Wiesbaden.

Krause, Ina/ Oertel, Simon / Walgenbach, Peter (2012): Veränderungen in betrieblichen Beschäftigungsverhältnissen: Ergebnisse einer empirischen Untersuchung. In: Zeitschrift für Personalforschung (ZfP). 26(4).

Publikationsliste

Vortragsliste

Berufliche Stationen

seit 11/2015                                           Wissenschaftliche  Mitarbeiterin an der TU Dresden, Institut für Soziologie, Professur für Makrosoziologie von Frau Prof. Dr. Antonia Kupfer
2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Datenservicezentrums für Betriebs- und Organisationsdaten an der Universität Bielefeld, Projektleitung Herr Prof. Dr. Stefan Liebig sowie Herr Prof. Dr. Martin Diewald     
2004 - 2010

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Friedrich-Schiller-Universität Jena im Projekt B2 „Betrieb und Beschäftigung im Wandel“ des Sonderforschungsbereichs 580 „Gesellschaftliche Entwicklungen nach dem Systemumbruch“ , Projektleitung Herr Prof. Dr. Christoph Köhler und Herr Prof. Dr. Olaf Struck

Curriculum Vitae

Mitgliedschaften:

Zentrum für Integrationsstudien des Bereich für Geistes- und Sozialwissenschaften an der TU Dresden (Link)

Sektion Organisationssoziologie (>Link)

Deutsche Vereinigung für sozialwissenschaftliche Arbeitsmarktforschung                   SAMF e.V. (>Link)


 

Zu dieser Seite

Jana Günther
Letzte Änderung: 14.03.2017