AG Empowerment


Die Arbeitsgruppe wurde von Lehrenden des Instituts für Soziologie ins Leben gerufen, um Dimensionen von Lehre und Studium möglichst diskriminierungs- und barrierefrei zu gestalten. Hierzu gehören erstens die Reflektion der eigenen Lehr- und Beratungspraxen,  zweitens die Schaffung von Räumen für ein vorurteilsfreies  Miteinander mit und für Studierende und drittens die Konzeptualisierung geeigneter Strategien zur Fortführung und Etablierung fairen Handelns am Institut.

Aktivitäten

Etablierung von Vertrauensdozentinnen am Institut für Soziologie.

Organisation eines Workshops zum Thema "Empowerment gegen Sexismus an der Uni".


Mitglieder

  •  Romy Simon
  •  Anne-Laure Garcia
  •  Jagoda Motowidlo
  •  Tino Schlinzig

 

Zu dieser Seite

Oliver Brust
Letzte Änderung: 12.12.2017