Dr. Christoph Meißelbach

Inhaltsverzeichnis

      1. Arbeits- und Forschungsschwerpunkte
      2. Publikationen
      3. Tagungen und eingeladene Vorträge (Auswahl)
      4. Lehrveranstaltungen
      5. Werdegang
      6. Auszeichnungen und Förderung
Christoph Meißelbach - Portrait © André Wirsig

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Name

Dr. Christoph Meißelbach

Adresse work

Besucheradresse:

von-Gerber-Bau, GER/239 Bergstraße 53

01069 Dresden

work Tel.
+49 351 463-32889
fax Fax
+49 351 463-37238

Sprechzeiten:

Montag:
15:00 - 16:00

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte


Politische Soziologie & evolutionäre Anthropologie: Politische Kultur, gesellschaftliche Kohäsion, Sozialkapital, Kooperation und Konflikt, theoretische Integration einschlägiger sozial­wissen­schaftlicher Erklärungen mit Erkenntnissen aus den Life Sciences (v.a. Soziobiologie und Evolutionspsychologie)

Theorie & Empirie der Digitalen Demokratie: Potentiale und Gefahren des Strukturwandels der Öffentlichkeit für etablierte Demokratien aus Sicht empirischer und normativer Demokratietheorien

Forschungslogik & Wissenschaftstheorie: Forschungsdesigns und Methoden in der Politik­wissen­schaft, epistemologische Grundlagen der Sozialwissenschaften, evolutionäre Erkenntnistheorie

Publikationen


In Vorbereitung:

  • Die Evolution der Kohäsion. Sozialkapital und die Natur des Menschen. Studien zur Interdisziplinären Anthropologie, Band 4. Wiesbaden: Springer VS.

Erschienen:

  • 2018: Wider die Dualismen. Methodologische Grundlagen der Politikwissenschaft. In: Meißelbach, Christoph / Lempp, Jakob / Dreischer, Stephan (Hg.): Politikwissenschaft als Beruf. Perspektiven aus Wissenschaft und Gesellschaft. Wiesbaden: Springer VS, S. 213-242.
  • 2018: Politikwissenschaft als Beruf(ung) (zusammen mit Jakob Lempp und Stephan Dreischer). In: Meißelbach, Christoph / Lempp, Jakob / Dreischer, Stephan (Hg.): Politikwissenschaft als Beruf. Perspektiven aus Wissenschaft und Gesellschaft. Wiesbaden: Springer VS, S. 1-10.
  • 2018: Politikwissenschaft als Beruf. Perspektiven aus Wissenschaft und Gesellschaft (hg. zusammen mit Jakob Lempp und Stephan Dreischer). Wiesbaden: Springer VS.
  • 2017: Gutes Leben im Alter. Wünsche von künftigen Senioren im ländlichen Sachsen - Ein Forschungsbericht (zusammen mit Werner J. Patzelt). Dresden: Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz.
  • 2016: Ankommen in der deutschen Lebenswelt. Migranten-Enkulturation und regionale Resilienz in der Einen Welt (zusammen mit Matthias Theodor Vogt und Erik Fritzsche). In: Europäisches Journal für Minderheitenfragen, 9, zwei Bände, begutachtet, parallel erschienen als Buch beim Berliner Wissenschaftsverlag.
  • 2016: Sozialkapital in evolutionärer Perspektive. In: Hennighausen, Christine / Lange, Benjamin P. / Schwab, Frank (Hg.): Evolution des Sozialen. Lengerich: Pabst Science Publishers, S. 52-68.
  • 2014: Partizipation und Internet. Von großen Hoffnungen und den Mühen der Ebene. In: Political Science Applied, 3: S. 16-21.
  • 2013: Politische Ordnungskonstruktion und die Natur des Menschen. In: Patzelt, Werner J. (Hg.): Die Machbarkeit politischer Ordnung. Transzendenz und Konstruktion. Bielefeld: Transcript, S. 417-464.
  • 2010: Rezension zu Olsson / Dahlgren: Young People, ICTs and Democracy. In:  M&K. Medien und Kommunikationswissenschaft, 58: S. 592-594.
  • 2009: Web 2.0 - Demokratie 3.0? Demokratische Potentiale des Internets. Baden-Baden: Nomos.

     

Tagungen und eingeladene Vorträge (Auswahl)

Eine vollständige Liste aller Vorträge finden Sie hier...
 

  • Society & Politics. Western & Chinese Thought in a Comparative Perspective. - Panel-Co-Chair und Vortrag auf dem Beijing Humboldt Forum 2018, UIBE, Beijing, 16.09.2018

  • "Good” Order and Human Nature in an Evolutionary Perspective.

    Vortrag: Shandong University, School of Political Science, Qingdao, China, 13.09.2018
  • Politikwissenschaft als Beruf(ung) - Vortrag auf dem Symposium "Potentiale und Grenzen (politik-)wissenschaftlicher Politikberatung", Sächsische Landeszentrale für politische Bildung, Dresden, 28.05.2018

  • Der Wahlzettel als Denkzettel. Nachlese zur Bundestagswahl - Vortrag für den Lions Club Dresden, 05.10.2017

  • Die Zumutung des Pluralismus. Digitale Öffentlichkeit und menschliches Gehirn -
    Symposium „Digitale Revolution in der Demokratie“, TU Dresden, 29.09.2017 
  • Sozialkapital, gesellschaftliche Stabilität und harmonische Entwicklung - Beijing Humboldt Forum 2017, UIBE, Beijing, 17.09.2017    
  • Die Postmoderne frisst ihre Kinder. Erkenntnistheoretische Perspektiven auf 'alternative Fakten', TU Dresden, 26.06.2017
  • Normativität, Methodologie, Ontologie. Menschenbilder in der Politikwissenschaft - Vortragsreihe zur Politischen Theorie, Universität Leipzig, 25.04.2017 
  • Pluralismus, Zivilcourage und die Notwendigkeit demokratischer Werteerziehung - Keynote bei der Tagung des Evangelischen Schulzentrums Leipzig, Evangelische Akademie Meißen, 02.03.2017
  • The Evolution of Cooperation and Cohesion. Social Capital Theory and it's Anthropological Foundations - International Political Science Association (IPSA) World Congress, Poznan (PL), 26.07.2016
  • Wir und die Anderen. Zusammenhalt und Ausgrenzung in evolutionärer Perspektive - Posterpräsentation, Lange Nacht der Wissenschaften, TU Dresden, 10.06.2016
  • Ritual und Vergemeinschaftung. Die Rolle von Kultur für soziale Gruppen - MVE-Tagung: Evolutionäre Ästhetik, Hochschule der populären Künste Berlin, 18.03.2016
  • Anthropologische Grundlagen von Migranten-Enkulturation durch Kunst und Kultur - Kolloquium: Migranten-Enkulturation und regionale Resilienz, Hochschule Zittau-Görlitz, 18.11.2015
  • Sozialkapital in evolutionärer Perspektive - MVE-Tagung: Die Evolution des Sozialen, Julius-Maximilians-Universität Würzburg, 18.03.2015
  • Kann evolutionäre Anthropologie helfen, Probleme moderner Demokratien zu lösen? - Sommerakademie der Studienstiftung des deutschen Volkes, Greifswald, 28.08.2013
  • Politische Ordnungskonstruktion und die Natur des Menschen - MVE-Tagung: Menschliches Verhalten in evolutionärer Perspektive, Nürnberg, 18.03.2013
  • Demokratie im Web 2.0 - Junge Union Meißen, 11.10.2012
  • Human Nature Theory Revisited - International Political Science Association (IPSA) World Congress, Madrid, 11.07.2012
  • Bürger und Kommunen im Web 2.0 - Bildungswerk für Kommunalpolitik, Zittau, 03.04.2012
  • Sozialwissenschaften und die Natur des Menschen - MVE-Tagung: Menschliches Verhalten in evolutionärer Perspektive, Dresden, 23.03.2012
  • Partizipative Demokratie durch Web 2.0? - Sächsische Landeszentrale für Politische Bildung, Dresden, 29.11.2011
  • Digitale Demokratie. Demokratietheorien zwischen Utopie und Pragmatismus - Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Digitale Demokratie", TU Dresden, 26.10.2011
  • Digitale Demokratie. Zieht die Politik ins Netz um? - Tagung DIE LINKE, Dresden, 12.03.2010
  • Wie reagiert die Politik auf digitale Bürgerbewegungen? - Tagung der Bundeszentrale für Politische Bildung und der FU Berlin, 12.10.2010
  • Demokratische Potentiale des Internets - Evangelische Akademie Meißen, 15.09.2010
  • Web 2.0 - Demokratie 3.0? - VIPA-Kongress, Dresden, 06.12.2009
  • Internet and Democracy - Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin, 03.05.2009

Eine vollständige Liste aller Vorträge finden Sie hier...

Lehrveranstaltungen

Seminare BA

  • Proseminar zu Einführung in das Studium politischer Systeme - TU Dresden, SoSe 2013, 2014, 2015, WiSe 2013/14, 2015/16, 2016/17, 2017/18, 2018/19
  • Politikfeldanalyse. Schwerpunkte: Medien-, Innen- und Sozialpolitik - TU Dresden, WiSe 2009/10, 2010/11, 2011/12
  • Politische Systeme in vergleichender Perspektive - TU Dresden, SoSe 2011, 2012, 2013
  • Die "gute" Ordnung. Demokratische Performanz im Vergleich - TU Dresden, SoSe 2014, 2015, 2017
  • Politische Proteste und soziale Bewegungen - TU Dresden, WiSe 2018/19
  • Chancen und Grenzen der digitalen Demokratie - TU Dresden, SoSe 2016, WiSe 2017/18
  • Workshop für Bachelorarbeiten: Forschungslogik und Propädeutik - TU Dresden, SoSe 2013, 2014, 2015, 2018, WiSe 2013/14, 2015/16, 2016/17

Seminare MA

  • Political Systems in a Worldwide Comparison: Pluralism and Interest Groups - Blockveranstaltung im MA-Studiengang "Global Sales and Marketing" an der Fachhhochschule Oberösterreich, Steyr, SoSe 2016, 2017, 2018
  • Streit um Wissen. Zum Verhältnis von Erkenntnis und Politik (zusammen mit Lucas von Ramin) - TU Dresden, SoSe 2018
  • Politische Ordnung und die Natur des Menschen (mit Prof. Dr. Werner J. Patzelt) - TU Dresden, SoSe 2016
  • Workshop für Masterarbeiten: Forschungslogik und Propädeutik - TU Dresden, SoSe 2013, 2014, 2015, 2018, WiSe 2013/14, 2015/16, 2016/17
  • Politikwissenschaft und die Natur des Menschen (mit Prof. Mark Arenhövel) - TU Dresden, WiSe 2012/13, 2013/14
  • QCA-Forschungsseminar: Woran scheitert demokratische Konsolidierung? (mit Prof. Dr. Werner J. Patzelt) - TU Dresden, SS 2010

Weitere Lehrveranstaltungen

  • Die vergleichende Methode - Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Methoden der empirischen Sozialforschung“ des Zentrums für sozialwissenschaftliche Methoden, TU Dresden, 17.05.2017
  • Web 2.0 und Social Media. Chancen, Risiken und Praxisnutzen - Blockseminar für Bundesfreiwilligendienstleistende im Auftrag der Sächsischen Landeszentrale für Politische Bildung, Bildungszentrum Schleife, 11.-13.03.2014
  • E-Government in Bund, Ländern und Kommunen - Blockseminar für russische Verwaltungswissenschaftler, TU Dresden, 25.09.2014
  • Evolutionstheorien in den Sozialwissenschaften - Blockseminar mit Prof. Dr. Werner J. Patzelt, Sommerakademie der Studienstiftung des Deutschen Volkes, Greifswald, 25.08.-07.09.2013
  • Aufbruch in eine digitale Demokratie? Chancen und Grenzen der neuen Medien - Ringvorlesung in Zusammenarbeit mit der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung, TU Dresden, WiSe 2011/12

Werdegang

2013 - 2015

Promotion: "Die Evolution der Kohäsion. Anthropologische Grundlagen der Sozialkapitaltheorie" (summa cum laude)
2009 - 2013 Mitarbeiter im Teilprojekt I ("Transzendenz und Gemeinsinn als Ressourcen politischer Ordnungskonstruktiontung.") des Sonderforschungsbereichs 804 "Transzendenz und Gemeinsinn" an der TU Dresden
2009 - Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Politische Systeme und Systemvergleich an der Technischen Universität Dresden
2008 M.A., Abschluss des Studiums der Politikwissenschaft und der Soziologie an der Technischen Universität Dresden

Auszeichnungen und Förderung

  • Georg-Helm-Preis 2018 der Technischen Universität Dresden für Abschlussarbeiten, die besondere Impulse in der jeweiligen Fachdisziplin setzen.
  • DAAD-Stipendium für eine Vortragsreise zum Beijing Humboldt Forum 2017
  • Wiener Rupert-Riedl-Preis 2017 des Club of Vienna und der Stadt Wien für interdisziplinäre Forschung mit besonderer gesellschaftlicher Relevanz

Zu dieser Seite

Christoph Meißelbach
Letzte Änderung: 09.11.2018