Felicitas von Mallinckrodt

Felicitas von Mallinckrodt © Tu Dresden, Foto: André Wirsig

Leiterin Wissenschaftliche Kommunikation

Name

Dipl.-Kulturwirtin Felicitas von Mallinckrodt M.A.

Organisationsname

Professur für Politische Theorie und Ideengeschichte

Professur für Politische Theorie und Ideengeschichte

Adresse work

Besucheradresse:

von-Gerber-Bau, GER 237 Bergstraße 53

01069 Dresden

Kurzbiographie

Seit 11/2017 Leiterin Wissenschaftliche Kommunikation
Mercator Forum Migration und Demokratie
Seit 09/2012 

Wissenschaftliche Koordinatorin
Henry Arnhold Dresden Summer School
DRESDEN-concept,
SAC 4 "Kultur und Gesellschaftlicher Wandel" 
TU Dresden

Seit 02/2010 Freie Autorin 
Abteilung Presse und Kommunikation 
Staatliche Kunstsammlungen Dresden
12/2009 - 08/2012 Projektmanagerin Internationale Zusammenarbeit
Generaldirektion
Staatliche Kunstsammlungen Dresden
06/2008 - 11/2009 Externe Referentin 
Referat "Überregionale Kulturprojekte, Küste" 
Abteilung 6, Auswärtiges Amt, Berlin
01/2007 - 01/2008 Galeriemanagerin
"Cicero-Galerie für politische Fotografie"
Ringier Publishing GmbH, Berlin
2005 - 2007 Freie Universität Berlin
Abschluss: Master of Arts and Media Administration 
1999 - 2004 Universität Passau
Sprachen, Wirtschafts- und Kulturraumstudien 
Abschluss: Diplom-Kulturwirtin

Publikationen

  • "Der dritte Ort. Neuer Materialismus und Museum" (mit K. Hoins); in B. Collenberg-Plotnikov (Hg.): Das Museum als Provokation der Philosophie. Beiträge zu einer aktuellen Debatte. transcript Verlag, Bielefeld (2018).
  • "Macht. Wissen. Teilhabe. Sammlungsinstitutionen im 21. Jahrhundert" (Hg, mit K. Hoins); Dresdner Schriften zu Kultur und Wissen, Bd. 1, transcript Verlag, Bielefeld (2015).
  • "Dresden Summer School 2012: Von der Vitrine zum Web 2.0 - Museen, Bibliotheken und Archive im digitalen Zeitalter"; Tagungsband (mit K. Küster und H. Vorländer); Dresden (2013).
  • "Urban Changes & Culture - Conference of Encounters, Kolkata 2012"; Tagungsband (mit S. Grüne); Dresden (2012).
  • "Kadetten, Diktatoren und Revolutionäre - Gewalt im Werk von Mario Vargas Llosa" (Diplomarbeit), München (2005).

Zu dieser Seite

Marissa Christa Weigle
Letzte Änderung: 27.04.2018