15.01.2019; Vortragsreihe

Dresdner Vorträge: Invektivität, Wintersemester 2018/19

Gastvortrag: "Fixierung oder Verabschiedung? Brechts Invektiven" (Prof. Dr. Günther Heeg, Leipzig)

SFB 1285
18:30 - 20:00 Uhr
GER/37
Bergstr. 53

logo grün 3 © SFB 1285
Name

Sonderforschungsbereich 1285: "Invektivität. Konstellationen und Dynamiken der Herabsetzung"

Adresse work

Besucheradresse:

Falkenbrunnen Chemnitzer Straße 48b

01187 Dresden

Adresse postal

Postadresse:

Technische Universität Dresden SFB 1285

01062 Dresden

work Tel.
+49 351 463-43843
fax Fax
+49 351 463-35236

Der Vortrag stellt ein offizielles politisches Modell der Invektive bei Brecht einem sehr privaten und peinlichen gegenüber. Die anschließende Analyse der privaten und peinlichen Invektive als Syndrom und die Verfolgung ihrer Transformation im Werk Brechts ermöglicht Einblicke in die Aktualität seines emotionalen Schreibens.

Zu dieser Seite

Alexander Eisold
Letzte Änderung: 15.01.2019