Übersetzung von TU-Dokumenten

Die TU Dresden bietet durch das Lehrzentrum Sprachen und Kulturen
ihren Studenten den derzeit kostenlosen Service der Übersetzung von TU-Dokumenten an.

Zur reibungslosen Anfertigung der Übersetzungen
ist die Beachtung folgender Hinweise nützlich:

  • Bitte bringen Sie zu den [Sprechzeiten] folgende Unterlagen mit:
    --> Original Ihres TUD-Dokuments
          (z.B. Notenübersicht, Vordiplom-, Diplomzeugnis, Studienbescheinigung, Sprachzertifikat etc.)
    --> einfache Kopie davon.

    Deutsche Notenübersichten müssen von Ihrem Prüfungsamt ausgestellt worden sein, damit davon eine beglaubigte Übersetzung angefertigt werden kann.
    Online-Ausdrucke der Notenübersicht stellen kein Originaldokument dar
    und sind deshalb für Übersetzungen nicht verwendbar.
  • Bitte nehmen Sie die Übersetzung Ihres Dokumentes nicht selbst vor.
    Der Vorgang wird dadurch in aller Regel nicht beschleunigt,
    er belastet nur unnötig den (studentischen) Zeitetat.
  • Je nach aktueller Auftragslage und Umfang der Übersetzung
    dauert die Bearbeitung ca. 2-3 Wochen.
     
  • Immatrikulationsbescheinigungen in englischer Sprache erhalten Sie online im Studierendenportal oder bei Frau Rennert im Immatrikulationsamt.

Kontaktdaten

Besucher-Adresse: Übersetzung   
Katrin Pönisch-Pörschke
Lehrzentrum Sprachen und Kulturen
Zellescher Weg 22
Seminargebäude 1, Zi. 02b
Telefon: 463 31688
Fax:  
Mail: katrin.poenisch-poerschke@tu-dresden.de
Sprechzeiten:

Sprechzeiten:
MO  08:00-11:00 Uhr   und    13:00-14:30 Uhr
DO  09:00-12:00 Uhr    und    14:00 -15:30 Uhr

Zu dieser Seite

LSK
Letzte Änderung: 17.07.2017