Konditionen für die Vergabe von Sprachbudget

Budgetierung der Teilnahme an Sprach- und Modul-Kursen ...

Bitte informieren Sie sich über seit 2003 geltenden Konditionen der Budget-Vergabe unter nachfolgendem Link über die  Budgetierung von Sprach-Kursen, insbesondere Punkt 2./4.

Deutsch für ERASMUS-Studenten

Erasmus-Studenten erhalten zusätzlich 4 SWS Sprach-Budget für den Besuch eines Deutsch-Kurses . Das Budget kann beantragt werden über jeannette.morbitzer@tu-dresden.de / Betreff: ERASMUS.

Sprache für (wahl-)obligatorisches Budget auswählen

Wenn die Sprachausbildung laut Studienordnung obligatorisch ist, aber die Sprache ausgewählt werden kann, dann sollte diese Sprache bereits vor der ersten Sprach-Einschreibung bestimmt werden (>>LSKonline >>Mein Profil>> Abschnitt BUDGET >> dem angezeigten LINK folgen, die gewünschte Sprache wählen).
Haben Sie sich für einen Pflicht-Sprachkurs bereits eingeschrieben, die Budget-Sprache aber noch nicht gewählt, wird das erforderliche Budget von "freie Wahl" abgezogen.
Wählen Sie die Sprache erst im Nachgang, dann sollten Sie unterhalb der Auswahltabelle den Haken zwecks interner Umbuchen setzen. So haben Sie wieder mehr Budget "freie (Sprach-)Wahl" zur Verfügung. Das Gesamt-Budget ändert sich dadurch jedoch nicht.

Wahlobligatorische Ausbildung wie aQUA/ Ergänzende Qualifikation ...

Studenten, die für bestimmte Studienabschnitte aus einem Wahl-Katalog auswählen können und sich hierbei für FREMDSPRACHEN entscheiden,
- nutzen für die Einschreibung bitte zuerst ihr Budget "freie Wahl",
- lassen sich anhand des ausgedruckten und von TUDIAS unterschriebenen/ gestempelten Teilnahmescheins diese Leistung von ihrem Prüfungsamt in HISQIS verbuchen,
- belegen die Verbuchung durch das Prüfungsamt z.B. per HISQIS-Kontoauszug (aus dem der Studenten-Name und die verbuchte Sprach-Leistung hervorgehen)
  incl.  Bitte um Budget-Rückbuchung an jeannette.morbitzer@tu-dresden.de
- mailen im Budget-Bedarfsfall unter Angabe von
          Sprach-Wunsch/
          Start- und End-Niveau/
          PO und Modulbeschreibung als attach anfügen und
          in der Mail auf die entsprechende Sprachkurs-Passage verweisen.

Budget für Advanced Professional English (APE) sowie Advanced Business English (ABE)

Studenten,
- die die sprachlichen Voraussetzungen dafür nachweisen können (erfolgreicher Abschluss EBW1-3 oder Englisch-online-Einstufungstest B
- und das Certificate oder Diploma "Advanced Professional English " anstreben bzw. "Advanced Business English" für Wirtschaftsstudenten UND,
können Englisch-Budget zum Erreichen dieses Abschlusses erhalten.
Stellen Sie in diesem Fall hierfür einen formlosen Antrag per Mail (ZIH-Login mailen) und senden diesen an Jeannette.Morbitzer@tu-dresden.de

Sprach-Budget ist NULL - Restplatzvergabe

In diesem Fall gibt es (Dank des Studentenrates) wenigstens noch EINE  Möglichkeit, die Restplatzvergabe: Studierende, die kein oder kein ausreichendes Budget mehr haben,
- können sich über LSKonline direkt am Kurs für die Restplatzvergabe einschreiben,
- werden bei freien Kursplätzen ab Mittwoch-Mittag der 1.Lehrveranstaltungswoche aus dieser Restplatz-Vergabe-Liste am Kurs in den Kurs eingeschrieben;
- Hat ein Nachrücken in den Wunsch-Kurs nicht geklappt, sollte man dann noch mal bei anderen Kursen schauen, ob etwas frei ist. Dort kann man sich dann direkt (ohne vorherige Restplatzvergabe-Warteliste) einschreiben…

LSK Startseite

WIRKLICH informiert?
Dann geht's hier weiter zur Einschreibung mit LSKonline 

Hinweise/ Kritik/ Probleme:

Dr. Jeannette Morbitzer
Projektleiter LSKonline
LSKonline@mailbox.tu-dresden.de 

Zu dieser Seite

LSK
Letzte Änderung: 05.10.2017