Konditionen für die Vergabe von Sprachbudget

Budgetierung der Teilnahme an Sprach- und Modul-Kursen ...

Bitte informieren Sie sich über seit 2003 geltenden Konditionen der Budget-Vergabe unter nachfolgendem Link über die  Budgetierung von Sprach-Kursen, insbesondere Punkt 2./4.

Wahlobligatorische Ausbildung wie aQUA/ Ergänzende Qualifikation ...

Studenten, die für bestimmte Studienabschnitte aus einem Wahl-Katalog auswählen können und sich hierbei für FREMDSPRACHEN entscheiden,
- nutzen für die Einschreibung bitte zuerst ihr Budget "freie Wahl",
- lassen sich anhand des ausgedruckten und von TUDIAS unterschriebenen/ gestempelten Teilnahmescheins diese Leistung von ihrem Prüfungsamt in HISQIS verbuchen,
- belegen die Verbuchung durch das Prüfungsamt z.B. per HISQIS-Kontoauszug (aus dem der Studenten-Name und die verbuchte Sprach-Leistung hervorgehen)
  incl.  Bitte um Budget-Rückbuchung an jeannette.morbitzer@tu-dresden.de
- mailen im Budget-Bedarfsfall unter Angabe von
          Sprach-Wunsch/
          Start- und End-Niveau/
          PO und Modulbeschreibung als attach anfügen und
          in der Mail auf die entsprechende Sprachkurs-Passage verweisen.

Budget für Advanced Professional English (APE) sowie Advanced Business English (ABE)

Studenten,
- die die sprachlichen Voraussetzungen dafür nachweisen können (erfolgreicher Abschluss EBW1-3 oder Englisch-online-Einstufungstest B
- und das Certificate oder Diploma "Advanced Professional English " anstreben bzw. "Advanced Business English" für Wirtschaftsstudenten UND,
können Englisch-Budget zum Erreichen dieses Abschlusses erhalten.
Stellen Sie in diesem Fall hierfür einen formlosen Antrag per Mail (ZIH-Login mailen) und senden diesen an Jeannette.Morbitzer@tu-dresden.de

Sprach-Budget ist NULL - Restplatzvergabe

In diesem Fall gibt es (Dank des Studentenrates) wenigstens noch EINE  Möglichkeit, die Restplatzvergabe: Studierende, die kein oder kein ausreichendes Budget mehr haben,
- können sich über LSKonline direkt am Kurs für die Restplatzvergabe einschreiben,
- werden bei freien Kursplätzen ab Mittwoch-Mittag der 1.Lehrveranstaltungswoche aus dieser Restplatz-Vergabe-Liste am Kurs in den Kurs eingeschrieben;
- Hat ein Nachrücken in den Wunsch-Kurs nicht geklappt, sollte man dann noch mal bei anderen Kursen schauen, ob etwas frei ist. Dort kann man sich dann direkt (ohne vorherige Restplatzvergabe-Warteliste) einschreiben…

LSK Startseite

WIRKLICH informiert?
Dann geht's hier weiter zur Einschreibung mit LSKonline 

Hinweise/ Kritik/ Probleme:

Dr. Jeannette Morbitzer
Projektleiter LSKonline
LSKonline@mailbox.tu-dresden.de 

Zu dieser Seite

LSK
Letzte Änderung: 29.03.2017