28.06.2018; Vortrag

Das Gold der Gärten: Zitruskultur in Dresden und Florenz

Grünes Forum Pillnitz; Schlösserland Sachsen; HTW Dresden; Italien-Zentrum
19:00 - 20:30 Uhr
Schloss Pillnitz
Schloss Pillnitz, Kuppelsaal und Garten
August-Böckstiegel-Straße 2, 01326 Dresden

Dr. Paolo Galeotti
Das Gold der Gärten © Maike Heber Das Gold der Gärten © Maike Heber
Das Gold der Gärten

© Maike Heber

Vortrag in italienischer Sprache
Italien ist nicht nur das Land, wo die Zitronen blühen, sondern auch das Land der Aufwertung repräsentativer Architektur. Als tiefsinnige Metapher ihres Namens
wählten die Medici den Zitronenbaum, den »malus medica«, zum Familiensymbol. So erwarben Lorenzo und Giovanni Pierfrancesco de‘ Medici 1477 eine Villa in Castello
mit einem umfangreichen Bestand an Zitrusbäumen. In Dresden erlebte die Orangeriekultur im 17. und 18. Jahrhundert vor allem unter August dem Starken eine
Blütezeit. Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft zwischen Dresden und Florenz wird Dr.Paolo Galeotti einen Einblick in die Zitruskultur der historischen Gärten von Florenz geben. Darüber hinaus wird die Bedeutung und Notwendigkeit der Wertschätzungdieser Gartenanlagen diskutiert. Bei einer Demonstration exemplarischer Pflanzen in der Orangerie Pillnitz kann man noch mehr über die Herkunft und Pflege der Zitrusbäume erfahren.
                                                                                                                                                                  Dr. Paolo Galeotti
ist Restaurator historischer Gärten und Kurator des Gartens der Villa Medici di Castello in Florenz, die seit 2013 UNESCO Weltkulturerbe ist.
Moderation/Einführung: Prof. Cornelius Scherzer
lehrt Freiraumplanung an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden. Er beschäftigt sich mit Garten und Landschaftsgestaltung und mit der Geschichte der
Gartenkunst und der Gartendenkmalpflege.

Donnerstag, 28. Juni 2018, 19:00 Uhr
Schloss Pillnitz, Kuppelsaal und Garten
August-Böckstiegel-Straße 2, 01326 Dresden
Eintritt frei

Eine Kooperation des IZ mit
dem Grünen Forum Pillnitz
Schlösserland Sachsen
Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

Zu dieser Seite

Maria Lieber
Letzte Änderung: 05.04.2018