22.01.2019; Exkursion

Italienische Meisterwerke in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

16:30 Uhr
Gemäldegalerie Alte Meister
Theaterplatz 1
01067 Dresden

Dr. Andreas Henning (Konservator für italienische Malerei, SKD)
Tizian: Der Zinsgroschen, 1516 © Gemäldegalerie Alte Meister, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Foto: Estel/Klut Tizian: Der Zinsgroschen, 1516 © Gemäldegalerie Alte Meister, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Foto: Estel/Klut

Tizian: Der Zinsgroschen, 1516

Tizian: Der Zinsgroschen, 1516

Tizian: Der Zinsgroschen, 1516 © Gemäldegalerie Alte Meister, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Foto: Estel/Klut

„Italienische Meisterwerke in der Galerie Alte Meister“

Führung und Vortag in deutscher Sprache
Raffael, Tizian, Giorgione, Botticelli... die Liste der italienischen Ausnahmekünstler, deren Meisterwerke die Gemäldegalerie Alte Meister in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden zieren, ist umfangreich.

Nicht minder beeindruckend sind die italienischen Meisterzeichnungen der Hoch- und Spätrenaissance, die in der Sonderausstellung Im Reich der Möglichkeiten vom 26. Oktober 2018 bis zum 20. Januar 2019 im Kupferstich-Kabinett zu sehen sein werden.
Die italienische Kunst steht im Zentrum des Vortrags von Dr. Ursula Verena Fischer Pace zur Zeichnungsforschung und bei der Führung durch die Gemäldegalerie Alte Meister mit Dr. Andreas Henning.

Treffpunkt: am Eingang der Galerie, Semperbau

Bitte beachten Sie, dass der Eintritt in die Galerie nur mit gültigem Ticket oder SKD-Dauerkarte möglich ist.

ACHTUNG: Studierende der Kunstgeschichte erhalten freien Eintritt!

Anmeldung zur Führung erbeten bis zum 15. Januar unter:
italien-zentrum@tu-dresden.de

Zu dieser Seite

Maria Lieber
Letzte Änderung: 10.01.2019