23.01.2017

Kunst trifft Sprache trifft Kunst

Kunst trifft Sprache trifft Kunst

Studierende des Institutes für Slavistik an der TU Dresden präsentieren ausgewählte Objekte und Installationen der Kunstausstellung „Die Deutschen kamen nicht – Niemcy Nie Przyszli – The Germans Did Not Come“ im Kunsthaus Dresden.

Die Schnittstellen zwischen zeitgenössischer polnischer Kunst, der Geschichte Wrocławs  und jungen Kunstvermittlern ermöglichen den Besuchern einen ungewöhnlichen Zugang zu den Kunstwerken. Lassen Sie sich dieses Erlebnis nicht entgehen und kommen Sie zu unserer Veranstaltung!

Ort:                                        Kunsthaus Dresden
                                              Städtische Galerie für Gegenwartskunst
                                              Rähnitzgasse 8, D-01097 Dresden
                                              T +49 351 804 14 56
                                              kunsthaus@dresden.de
 
Zeit:                                       Samstag, den 28.01.2017
Aktionszeitraum:                   zwischen 15.00 – 18.00 Uhr
 
Sprache:                               Deutsch, z. T. auch Polnisch und Englisch                           
 
Weitere Informationen:        
http://kunsthausdresden.de/veranstaltungen/die-deutschen-kamen-nicht-niemcy-nie-przyszli-the-germans-did-not-come/
 

Zu dieser Seite

Nils Hilkenbach
Letzte Änderung: 23.01.2017