Schriftenverzeich­nis von Prof. Dr. Christian Prunitsch

[Monographien, Herausgaben]
[Aufsätze]
[Rezensionen]
[Publizistik]

Monographien:

  • Sorbische Lyrik des 20. Jahrhunderts. Untersuchungen zur Evolution der Gattung. Bautzen 2001. (Schriften des Sorbischen Instituts. 29.)
  • Entstehung und Scheitern polnischer literarischer Stadtutopien am Beispiel von Władysław Stanisław Reymonts "Ziemia obiecana" und Tadeusz Konwickis "Mała apokalipsa". Regensburg 1997. (Magisterarbeit, Ms.)

Herausgaben:

  • (Hg.) Lorenc-Zalěski, Jakub: Die Insel der Vergessenen. Roman einer suchenden Seele. Bautzen 2000. (Die Sorbische Bibliothek.)
  • (Hg.) Serbska poezija 46: Róža Domašcyna. Budyšin 2001.
  • (Hg.) Młynkowa, Marja: Tage in der Ferne. Bautzen 2003. (Die Sorbische Bibliothek.)
  • (Hg. zus. m. Ludger Udolph): Teschen. Eine geteilte Stadt im 20. Jahrhundert. Dresden 2009. (Mitteleuropa-Studien. 10.)
  • (Hg.) Bart-Ćišinski, Jakub: Im Fieber. Gedichte. Bautzen 2009. (Die Sorbische Bibliothek.
  • Konzeptualisierung und Status kleiner Kulturen. Beiträge zur gleichnamigen Konferenz in Dresden vom 3. bis 6. März 2008. München, Berlin 2009. (Specimina philologiae slavicae. 155.)

Aufsätze:

  • Zur Rezeption von Jurij Chěžka bei Benedikt Dyrlich und Róža Domašcyna. In: Lětopis 45 (1998) 1. S. 12–23.
  • Jurij Mjeńs Übersetzungsproben aus Friedrich Gottlieb Klopstocks Messias. In: Zeitschrift für Slavische Philologie 58 (1999) 2. S. 391–407.
  • Ideologie und Theorie in der Sorabistik. In: Zeitschrift für Slawistik 44 (1999) 4. S. 416-433.
  • Zwei Evolutionslinien in der sorbischen Lyrik des 20. Jahrhunderts. In: Goller, Miriam u.a. (Hgg.): Osteuropäische Lektüren. Beiträge zur 2. Tagung des Jungen Forums Slawistische Literaturwissenschaft, Berlin 1998. Frankfurt am Main, Berlin, Bern u.a. 2000. (Berliner Slawistische Arbeiten. 10.) S. 183-191.
  • Nachwort. In: Jakub Lorenc-Zalěski: Die Insel der Vergessenen. Roman einer suchenden Seele. Bautzen 2000. (Die Sorbische Bibliothek.) S. 147-178.
  • Wuwiće serbskeje lyriki w 20. lětstotku. In: Lubaś, Władysław, und Mieczysław Balowski (Hgg.): Studia nad współczesnymi językami i literaturami południowo- i zachodniosłowiańskimi. Opole 2001. S. 43-50.
  • Tschechische Romantik in der sorbischen Moderne: Jurij Chěžkas Mácha-Rezeption. In: Zarek, Józef (Hg.): Nadzieje i zagrożenia. Slawistyka i komparatystyka u progu nowego tysiąclecia. Katowice 2002. (Prace Naukowe Uniwersystetu Śląskiego w Katowicach. 2047.) S. 256-264.
  • Literatura łużycka w zjednoczonych Niemczech - tendencje, perspektywy. In: Zarek, Józef (Hg.): W kręgu Krabata. Szkice o Juriju Brězanie, literaturze, kulturze i językach łużykich. Katowice 2002. S. 73-85.
  • Der Wassermann als Kulturfunktionär: Angela Stachowas Erzählung „Dótknjenje“. In: Scholze, Dietrich (Hg.): Im Wettstreit der Werte. Sorbische Sprache, Kultur und Identität auf dem Weg ins 21. Jahrhundert. Bautzen 2003. (Schriften des Sorbischen Instituts. 33.) S. 215-232.
  • Wyznaczniki cykliczności w „Dziennikach gwiazdowych” Stanisława Lema. In: Jarzębski, Jerzy, und Andrzej Sulikowski (Hgg.): Stanisław Lem. Pisarz, myśliciel, człowiek. Kraków 2003. S. 316-331.
  • Achmadulina, Bella Achatovna: Tarusa. Metel‘. In: Ibler, Reinhard (Hg.): Der russische Gedichtzyklus. Ein Handbuch. Heidelberg 2006. S. 505-513.
  • Zur Konzeptualisierung der tschechischen als einer kleinen Literatur an der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert. In: Höhne, Steffen; Ohme, Andreas (Hg.): Prozesse kultureller Integration und Desintegration. Deutsche, Tschechen, Böhmen im 19. Jahrhundert. München 2005. (Veröffentlichungen des Collegium Carolinum. 103) S. 51-71
  • Intertextualität als Vollzug literarischer und geschichtlicher Kontinuität am Beispiel von Günter Grass’ "Katz und Maus" und Paweł Huelles "Weiser Dawidek". In: Zeitschrift für Slavische Philologie 62 (2003) 1. S. 149-174.
  • Nachwort. In: Młynkowa, Marja: Tage in der Ferne. Bautzen 2003. S. 301-322.
  • Sonet v západoslovanských literatúrach ako hodnotový indikátor. In: Slovenská literatúra 50 (2003) 6. S. 444-460.
  • Sorbische und deutsche Geschichte bei Mato Kosyk. Über die historische Trilogie „Serbskich woścow śerpjenja a chwalba“. In: Marti, Roland (Hg.): Mato Kosyk 1853-1940. Materialije prědneje Kosykoweje konference. Materialien der ersten Kosyk-Konferenz. Proceedings of the First Kosyk Conference. Wjerbno/Werben 15.-18.6.2003. Bautzen 2004. (Schriften des Sorbischen Instituts. 40.) S. 153-174.
  • O semiotycznym czynniku granicy w małych kulturach. (zus. m. Evelyn Meer) In: [Konferenzband „Polityka i mniejszości na pograniczach na przełomie XX i XXI wieku”, Szeczin 2003. Hg. Małgorzata Mieczkowska; im Druck]
  • Elementos conformadores de un ciclo en Dzienniki gwiazdowe de Stanisław Lem. In: Eslavistica Complutense 4 (2004). S. 71-82.
  • Ein Königreich für ein Pferd: Svätopluk und der apologetische Diskurs in der slovakischen Kultur. In: Berwanger, Katrin; Kosta, Peter (Hgg.): Stereotyp und Geschichtsmythos in Kunst und Sprache. Die Kultur Ostmitteleuropas in Beiträgen zur Potsdamer Tagung, 16.-18. Januar 2003. Frankfurt / Main u.a. 2005. (Vergleichende Studien zu den slavischen Sprachen und Literaturen. 11.) S. 605-618.
  • Rétorika a komunikatívnosť v slovenskej barokovej literatúre. In: Kákošová, Zuzana; Vojtech, Miloslav (Hgg.): Slovenský literárny barok. Venované 340. výročiu smrti Petra Benického. Bratislava 2005. S. 110-117.
  • Konvergenzen des sorbischen Literaturmodells und der Poetik des Sozialistischen Realismus. In: Kliems, Alfrun; Raßloff, Ute; Zajac, Peter Hgg.): Sozialistischer Realismus. Lyrik des 20.Jahrhunderts in Ost-Mittel_Europa II. Berlin 2006. S. 63-77.
  • „Ostatni obwarzanek Rzeczypospolitej“: Andrzej Stasiuk und die Ränder der polnischen Kultur. In: Zeitschrift für Slawistik 50 (2005) 1. S. 46-57.
  • Zur Semiotik kleiner (slavischer) Kulturen. In: Zeitschrift für Slavische Philologie 63 (2004) 1. S. 181-211.
  • „Two Protestants at the heart of Roman Catholic Poland“: Jerzy Pilchs ‚deutsche‘ Polen. In: [Konferenzband „Transgressions de frontiéres: ruptures et continuités dans les literatures contemporaines allemande, française et polonaise“, Paris 2004. Hg. Nicole Bary; im Druck]
  • Malosť kultúry v strednej Európe na príklade Slovensko a jeho život literárny Jozefa Miloslava Hurbana. In: Slovenská literatúra 52 (2005) 4-5. S. 252-261.
  • Konfessionelle Differenz als ästhetische Strategie bei Jerzy Pilch. In: Zeitschrift für Slawistik 51 (2006) 3. S. 293-305.
  • Achmadulina, Bella Achatovna: Tarusa. Metel‘. In: Ibler, Reinhard (Hg.): Der russische Gedichtzykus. Ein Handbuch. Heidelberg 2006. S.505-513.
  • Kulturelle Kleinheit als Konzept. In: Bulletin der deutschen  Slavistik 12 (2006). S. 11-15.
  • Abgrenzen oder Entgrenzen? Moderne sorbische Lyrik im deutschen kulturellen Kontext. In: Görner, Franz (Hg.): Kleine Flüsse im großen Strom. Bibliotheken und Informationsstellen bei der Förderung des Studiums und der Erforschung von „kleinen“ Sprachen und Kulturen. 35. ABDOS-Tagung Bautzen/Budyšin, 15. bis 18. Mai 2006. Referate und Beiträge. Berlin 2007. (Staatsbibliothek zu Berlin – Preussischer Kulturbesitz. Veröffentlichungen der Osteuropa-Abteilung. 35.) S. 17-25.
  • Julian Ursyn Niemcewiczs „Śpiewy historyczne“ zwischen Adelsrepublik und Teilungszeit. In: Zeitschrift für Slavische Philologie 65 (2007/2008) 1. S. 85-101.
  • „Phantomschmerz“ in der polnischen Kultur am Beispiel von Włodzimierz Odojewskis Roman Zasypie wszystko, zawieje…. In: Schaefer, Ursula (Hg.): Der geteilte Gegenstand. Beiträge zu Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Philologie(n). Frankfurt/Main u.a. 2008. S. 139-155.
  • Sarmacja, Sarmaci i sarmatyzm w spostrzeganiu encyklopedycznym Zachodu. In: Przegląd Polityczny (2008), im Druck.
  • „(…) błędem jest każda emigracja“: Zum Transfer der Kresy-Ideologie aus Ostpolen nach Schlesien bei Zofia Kossak. In: Udolph, Ludger; Prunitsch, Christian (Hgg.): Teschen. Eine geteilte Stadt im 20. Jahrhundert. Dresden 2009. S. 69-91.
  • Topik der Tilgung? Zu einem locus communis in der sorbischen Kultur. In: Prunitsch, Christian (Hg.): Konzeptualisierung und Status kleiner Kulturen. Beiträge zur gleichnamigen Konferenz in Dresden vom 3. bis 6. März 2008. München, Berlin 2009. (Specimina philologiae slavicae. 155.) S. 339-353.
  • Nachwort. In: Bart-Ćišinski, Jakub: Im Fieber. Gedichte. Bautzen 2009. S. 129-151.
  • „Stałem się Schreibmaschiną”: Polnische Schriftsteller-Migranten im Dresden des 19. Jahrhunderts. In: Zeitschrift für Slawistik 54 (2009) 4. S. 457-469.
  • [zus. m. Roland Marti] ‚Petites littératures‘ en Europe. In: Marti, Roland; Vogt, Henri (Hgg.): Europa zwischen Fiktion und Realpolitik. L’Europe – fictions et réalités politiques. Bielefeld 2010. (Jahrbuch des Frankreichzentrums der Universität des Saarlandes. 9.) S. 53-69.
  •  Läuterung im sorbischen Erinnerungsraum: Jakub Lorenc-Zalěskis „Insel der Vergessenen“. In: Tagungsband der Görres-Gesellschaft, Reihe „Schriften zur Literaturwissenschaft“, eingereicht.
  •  Jakub Bart-Ćišinski: „Im Fieber“ der Moderne. In: Tagungsband „Jakub Bart-Ćišinski“, Bautzen; eingereicht.
  • „Radość z odzyskanego śmietnika“: Legendenbildung mit und um Józef Piłsudski. In: Tagungsband Villa Vigoni, Hg. Walter Schmitz; eingereicht.

Rezensionen:

  • (Rez.) Arlth, Judith: Tadeusz Konwickis Prosawerk von „Rojsty“ bis „Bohiń“. Zur Entwicklung von Motivbestand und Erzählstruktur. Bern u. a.: Peter Lang 1997. (Slavica Helvetica. 55.) 620 S. In: Zeitschrift für Slavische Philologie 57 (1998) 2. S. 481–487.
  • (Rez.) Scholze, Dietrich: Stawizny serbskeho pismowstwa 1918–1945. Budyšin: LND 1998. (Schriften des Sorbischen Instituts / Spisy Serbskeho instituta. 20.) 256 S. In: Lětopis 46 (1999) 2. S. 116–121.
  • (Rez.) Lauer, Reinhard (Hrsg.): Deutsche und slovakische Literatur. Beiträge von einem komparatistischen Symposium 28. bis 29. Januar 1995 in Göttingen. Wiesbaden: Harrassowitz 2000. 244 S. (Opera Slavica. Neue Folge 35.) In: Zeitschrift für Slavische Philologie 60 (2001) 2. S. 476-484.
  • (Rez.) Gazda, Grzegorz: Słownik europejskich kierunków i grup literackich XX wieku. Warszawa: Wydawnictwo Naukowe PWN 2000. 768 S. Słownik literatury polskiej XX wieku. Pod red. Marka Pytasza. Katowice: Videograf II 2001. 604 S. In: Zeitschrift für Slavische Philologie 62 (2003) 1. S. 229-232.
  • (Rez.) Vojtech, Miloslav: Od baroka k romantizmu. Literárne smery a tendencie v slovenskej literatúre v rokoch 1780-1840. Bratislava: Výdavateľstvo Univerzity Komenského 2003. 148 S. In: Lětopis 52 (2005) 1. S. 152-155.
  • (Rez.) Rytel-Kuc, Danuta; Schwarz, Wolfgang F.; Trepte, Hans-Christian (Hgg.): Polonistik im deutschsprachigen Bereich. Aufgaben und Perspektiven ihrer Entwicklung. Hildesheim, Zürich, New York: Georg Olms, 2005. 384 S. (westostpassagen. Slawistische Forschungen und Texte. 1.) In: Zeitschrift für Slawistik 50 (2005) 4. S. 492-494.
  • (Rez.) Mato Kosyk: Spise. Cełkowny wudawk. Bde. 1-4. Hrsg. von Pětš Janaš und Roland Marti. Budyšyn 2000-2006. In: Zeitschrift für Slawistik 52 (2007) 1. S. 118-121.
  • (Rez.) Lawaty, Andreas; Zybura, Marek (Hgg.): Gombrowicz in Europa. Deutsch-polnische Versuche einer kulturellen Verortung. Wiesbaden: Harrassowitz, 2006. 431 S. (Veröffentlichungen des Nordost-Instituts. 2.) In: Zeitschrift für Slawistik 52 (2007) 2. S. 242-244.
  • (Rez.) Kiliánová, Gabriela: Identita a pamäť. Devín / Theben / Dévény ako pamätné miesto. Bratislava: Slovak Academic Press 2005. 148 S. In: Zeitschrift für Slavische Philologie 65 (2007/2008) 2. S. 460-462.

Publizistik:

  • Rymowany swět – Beno Budar w rjedźe „Serbska poezija“. [Gereimte Welt - Beno Budar in der Reihe „Sorbische Poesie“.] In: Rozhlad 47 (1997) 5. S. 169–172. [Rezension von: Serbska poezija 38: Beno Budar. Budyšin 1996.]
  • Jurij Chěžka – 22.7.1917 – oktober 1944. In: Rozhlad 47 (1997) 7/8. S. 299–301.
  • Nowa zběrka lyriki Tima Meškanka. [Ein neuer Lyrikband von Timo Meškank]. In: Serbska šula 50 (1997) 10. S. 180–181. [Rezension von: Meškank, Timo: kóstka w ruce... Budyšin 1997.]
  • Ambiwalenca poetiskeho wuraza: „Wotmach womory“ Benedikta Dyrlicha. [Ambivalenz des poetischen Ausdrucks: „Wotmach womory“ von Benedikt Dyrlich.] In: Serbske Nowiny 09.01.1998, Předźenak. [Rezension von: Dyrlich, Benedikt: Wotmach womory. Budyšin 1997.]
  • Sprung über den Graben. Doppelbödiges Dichten: Kito Lorenc wird heute sechzig Jahre alt. In: Sächsische Zeitung 04.03.1998. S. 17.
  • Tworjenje Kita Lorenca. [Das Schaffen von Kito Lorenc.] In: Rozhlad 48 (1998) 3. S. 100–101.
  • Wo ewoluciji serbskeje lyriki w 20. lětstotku. [Zur Evolution der sorbischen Lyrik im 20. Jahrhundert.] In: Rozhlad 48 (1998) 4. S. 127–131.
  • Pytajo zhubjeny paradiz. [Auf der Suche nach dem verlorenen Paradies.] In: Rozhlad 48 (1998) 6. S. 223–228. [Rezension von: Mětowa, Měrka: Wulět do paradiza. Budyšin 1997.]
  • Špihel we wodźe. [Spiegel im Wasser.] In: Serbske Nowiny 02.10.1998, Předźenak. [Rezension von: Šěnec, Lubina: pjatk haperleje. Budyšin 1998.]
  • Schöner als Weihnachten. Neuer Band des Lausitzer Dichters Kito Lorenc. In: Sächsische Zeitung 26.11.1998. [Rezension von: Lorenc, Kito: Suki w zakach. Budyšin 1998.]
  • „Wjace dyžli přitomnosć“. Estetiske zasady w lyriskim tworjenju Kita Lorenca. [„Mehr als Anwesenheit“. Ästhetische Prinzipien im lyrischen Schaffen von Kito Lorenc.] In: Rozhlad 48 (1998) 12. S. 449–452 (T. 1) und Rozhlad 49 (1999) 2. S. 66–71 (T. 2).
  • Słónco a měsačk měnjatej swoje městno. [Sonne und Mond tauschen die Plätze.] In: Serbske Nowiny 08.01.1999, Předźenak. [Rezension der Lyrikanthologie "Na druhé straně slunce / Na druhej stronje słónca". Varnsdorf 1998.]
  • Serbske literarne slědźenje - za koho a za čo? [Sorbische Literaturforschung - für wen und wozu?] In: Rozhlad 49 (1999) 5. S. 177.
  • Měch poezije. [Ein Sack Poesie.] In: Rozhlad 49 (1999) 7/8. S. 298–300. [Rezension von: Lorenc, Kito: Suki w zakach. Basnje, basnje-njebasnje, přebasnjenja. Budyšin 1998.]
  • Korjenje kastanije. Nowe powědki Jewy-Marje Čornakec. [Die Wurzeln der Kastanie. Neue Erzählungen von Jěwa-Marja Čornakec.] In: Serbske Nowiny 06.08.1999, Předźenak. [Rezension von: Čornakec, Jěwa-Marja: Hołbik čornej nóžce ma. Budyšin 1999.]
  • Z tesakom přez kerčinu. „Seklojta šćežka” Dorotheje Šołćineje. [Mit dem Säbel durchs Gestrüpp. „Seklojta šćežka” von Dorothea Šołćina.] In: Serbske Nowiny 08.10.1999, Předźenak. [Rezension von: Šołćina, Dorothea: Seklojta šćežka. Budyšin 1999.]
  • „Erfurtske spomnjeśa“: Poetiski wójnski dźenik Miny Witkojc. [„Erfurter Erinnerungen“: Das poetische Kriegstagebuch von Mina Witkojc.] In: Rozhlad 50 (2000) 3. S. 84-91.
  • Barby haja. [Die Farben des Hains.] In: Rozhlad 50 (2000) 11. S. 412-413. [Rezension von: Domašcyna, Róža: Pobate bobate. Skorobajki 1994-1999. Budyšin 1999.]
  • Die Tuten- und Blasenkunst des Kito Lorenc. In: Lorenc, Kito: An einem schönbemalten Sonntag. Gedichte zu Gedichten. Ottensheim 2000. [Nachwort]
  • Jakuba Lorenca-Zalěskeho „Poslednja hodźina“ jako prozowy a jako basniski tekst. [Jakub Lorenc-Zalěskis „Letzte Stunde“ als Prosa- und als Gedichttext.] In: Serbska šula 53 (2000) 4. S. 78-80.
  • Zajaslenje stadła. [Die Einhordung der Herde.] In: Rozhlad 51 (2001) 11. S. 417-419.[Rezension von: Cušcyna, Měrana: Jaskrawe jasle. Budyšin 2000.]
  • Wjelkam welcome. [Den Wölfen ein Willkomm.] In: Rozhlad 52 (2002) 2. S. 47-49.
  • Blick von Berg zur Unerheblichkeit Berlins. Der sorbische Autor Kito Lorenc schreibt neue Lyrik aus dem Gartenzimmer. In: Sächsische Zeitung 16.07.2002. [Rezension von: Lorenc, Kito: die unerheblichkeit berlins. Texte aus den Neunzigern. München 2002.]
  • Aquavit auf dem Meeresgrund. Elegisches mündet nicht in Trostlosigkeit: Neue Gedichte von Kito Lorenc. In: Sächsische Zeitung 10.04.2003. [Rezension von: Lorenc, Kito: Zungenblätter. Aschersleben 2002.]
  • Walčik raz dwaj tři! Nowe lyriske přeprošenja Tima Meškanka. [Ein Walzer eins zwei drei! Neue lyrische Aufforderungen von Timo Meškank.] In: Rozhlad 54 (2004) 2. S. 63-64. [Rezension von: Meškank, Timo: pój do rejki… Berlin 2002.]
  • Nachwort. In: Lorenc, Kito (Hg.): Das Meer Die Insel Das Schiff. Sorbische Dichtung von den Anfängen bis zur Gegenwart. Heidelberg 2004. S. 263-275.
  • Landkarten im Kopf. Internationales Arbeitstreffen der Forschungsgruppe „Kleine Kulturen“ zu „Mental Mapping in Ostmitteleuropa“. In: U-Mail 29 (2004) 4. S. 4.
  • Literaturwissenschaftliche Sorabistik. In: Bulletin der deutschen Slavistik 10 (2004). S. 57-59.
  • Gram po gramje. [Gramm für Gramm.] In: Rozhlad 55 (2005) 4. S. 142-144. [Rezension von: Domašcyna, Róža: My na AGRA. Anagramy. Budyšin 2004.]
  • Strach před lětanjom. [Angst vorm Fliegen.] In: Rozhlad 56 (2006), 2. S. 59-60. [Rezension von: Lenka: mysli słowa zalětuju. Budyšyn 2004.]
  • Das Rätsel der polnischen Wurst. Abschluss der Vortragsreihe „Polen und Deutschland in Stereo(typen?)“. In: Dresdner Universitätsjournal 17 (2006) 2 (31.01.2006). S. 10.
  • Dychowanje pomnikow. [Das Atmen der Denkmäler.] In: Rozhlad 56 (2006) 4. S. 140-142. [Rezension von: Cušcyna, Měrana: Wodnjo dycham dypki. Basnje a krótka proza. Budyšin 2005.]
  • „Pokorny spěw“ Ćišinskeho w Drježdźanach. [Ćišinskis„bescheidener Gesang“ in Dresden.] In: Rozhlad 56 (2006) 8. S. 282-285.
  • Hrěchy wótcow. [Die Sünden der Väter.] In: Rozhlad 57 (2007) 5. S. 177-178. [Rezension von: Lubina Hajduk-Veljkovićowa: Pawčina złósće. Kriminalka. Budyšin 2006.]
  • Klappentext zu: Serbska poezija 7: Kito Lorenc. 3. Aufl. Bautzen 2008.
  • Diagnoza „na čarje Berlin-Budyšin“. [Diagnose „auf der Trasse Berlin-Bautzen”.] Zum 70. Geburtstag von Kito Lorenc. In: Serbske Nowiny, 29.02.2008.
  • LND – garant serbskeje komunikacije. In: Rozhlad 58 (2008) 12, S. 442-446.
  • Dichter im Wortland. Porträt von Kito Lorenc. In: angezettelt. Informationsblatt des Sächsischen Literaturrates e.V., 1/2009. S. 2-3.
  • Laudatio auf Kito Lorenc. In: Ostra-Gehege 16 (2009) 1. S. 62-63.
  • Wšědne wučerpanje. [Alltägliche Erschöpfung.] In: Rozhlad 59 (2009) 7. S. 262-264. [Rezension von: Cyblowe suknički. Antologija serbskeje prozy. Budyšin 2008.]
  • Serbsko-serbiske dwuzynki. [Sorbisch-serbische Zweilklänge.] In: Rozhlad 60 (2010) 7-8. S. 45-48. [Rezension von: Hajduk-Veljković, Lubina a Dušan: Cuze zynki. Budyšin 2009.]

Zu dieser Seite

Nils Hilkenbach
Letzte Änderung: 25.05.2016