Master

Fachwissenschaftlicher Masterstudiengang
 

KULTURWISSENSCHAFTLICHE AUSRICHTUNG


Das Institut für Slavistik an der TU Dresden zeichnet sich durch eine profiliert kulturwissenschaftliche Ausrichtung aus. Kulturwissenschaftlich bedeutet für uns: Jede Teildisziplin ist auf die Beschreibung und Vermittlung der slavischen Kulturen als ganze ausgerichtet.

FACHWISSENSCHAFTLICHE PUBLIKATIONEN

Die Professoren des Institutes sind Mitherausgeber maßgeblicher slavistischer Periodika (Zeitschrift für Slawistik, Specimina philologiae Slavicae, Bausteine zur slavischen Philologie und Kulturgeschichte, Biblia Slavica). Die Einführung in das fachwissenschaftliche Publizieren ist deshalb ein wesentlicher Bestandteil des Masterstudiengangs am Institut für Slavistik der TU Dresden.

SCHWERPUNKTE

Der Masterstudiengang Slavistik in Dresden hat zwei Schwerpunkte: Im ersten Studienjahr vertiefen und erweitern Sie Ihre Kenntnisse der slavischen Sprachen und Kulturen und erwerben wesentliche Kompetenzen für die selbstständige sprach-, literatur- und kulturwissenschaftliche Arbeit. Das zweite Studienjahr ist dem fachwissenschaftlichen Publizieren, Redigieren und Präsentieren gewidmet. In dieser Phase werden Sie aktiv in das wissenschaftliche Redaktions- und Publikationswesen eingeführt. In beiden Studienjahren erweitern Sie Ihre sprachpraktischen Fähigkeiten in zwei slavischen Sprachen: einer bereits bekannten und einer neu erlernten.      

Studienbeginn: Wintersemester
Voraussetzung: Abgeschlossenes Studium mit slavistischem Bezug

Zu dieser Seite

Nils Hilkenbach
Letzte Änderung: 12.08.2016