Bücher Warschau © NH Seminar © NH

Slavistik studieren in Dresden

Slavistik studieren in Dresden bedeutet: hochwertiger Sprachunterricht der slavischen Sprachen, Aneignung von wissenschaftlichen Kompetenzen und lernen und arbeiten in einem interessanten Netzwerk von internationalen Kooperationsbeziehungen - Osteuropa liegt bei uns direkt vor der Haustür!

mehr erfahren Slavistik studieren in Dresden

Wichtige Themen im Überblick

Elbflorenz © NH

Slavistik in Dresden

  • hochwertiger Sprachunterricht durch muttersprachliche Lektoren
  • Beschreibung der slavischen Kulturen als Komplex aus Sprache und Literatur, im Kontext von Kunst und Gesellschaft
  • Aneignung von Kompetenzen im fachwissenschaftlichen Publizieren
  • lernen und arbeiten in einem interessanten Netzwerk von Kooperationsbeziehungen mit zahlreichen Universitäten in z.B. Polen, Russland, Tschechien, Bulgarien, Litauen, Kanada und Kasachstan
  • vielfältiges Institutsleben mit regelmäßigen Exkursionen in slavische Länder
  • praxisbezogenes Lernen durch Auslandsaufenthalte und Praktika

Heimvorteil Dresden - Osteuropa vor der Haustür

  • unmittelbare Nähe zu pulsierenden Großstädten Osteuropas wie Prag und Breslau
  • Drei-Länder-Eck als wichtiger Ausgangspunkt für kulturelle, wissenschaftliche und wirtschaftliche Kooperationen zwischen West- und Osteuropa