15.01.2019

Studierende von "Tropical Forestry" bei IHI-Wirtschaftsethiker Löhr zu Gast

Fast schon eine vorweihnachtliche IHI-Tradition: Eine internationale Studierendengruppe des in Tharandt angebotenen englischsprachigen Masterstudiengangs "Tropical Forestry" der Fakultät Umweltwissenschaften besuchte im Dezember das IHI Zittau und diskutierte mit IHI-Wirtschaftsethiker Prof. Albert Löhr über das Spannungsfeld zwischen Wirtschaft, Ökologie und Ethik. Von der Seite der Umweltwissenschaften betreibt Prof. Jürgen Pretzsch seit drei Jahren diesen regelmäßigen Austausch über die disziplinären Grenzen hinweg. Einen englischsprachigen Bericht der Tharandter Studierenden finden Sie auf der Homepage des Studiengangs.

Zu dieser Seite

Oliver Tettenborn
Letzte Änderung: 15.01.2019