23.10.2017 - 26.10.2017

IEEE International Conference on Smart Grid Communications

Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik
Ganztägig
Dresden
Hotel Taschenbergpalais

Die Konferenz findet jährlich statt; frühere Tagungsorte waren Washington DC, Brüssel, Taipeh, Vancouver, Venedig und Miami. Nach 2016 in Sydney kommt die Tagung 2017 somit wieder nach Europa.

Die Tagungsreihe Smart Grid Communications (SmartGridComm) beschäftigt sich mit der speziellen Kommunikationstechnik, die für die Steuerung des künftigen, intelligenten Energienetzes mit dezentraler Energieerzeugung (z. B. durch Fotovoltaik- und Windkraftanlagen) benötigt wird. Damit wird Smart Grid Communications ein Teil der kritischen Infrastruktur mit hohen Anforderungen an die Verfügbarkeit und Sicherheit der zu übertragenden Daten.

Die SmartGridComm 2017 in Dresden wird von den Konferenzleitern Prof. Ralf Lehnert (TU Dresden) und Prof. Rainer Speh (Siemens AG) geleitet. Für die Beitragseinreichungen (Technical Program Committee) sind Dr. Jin Dong (IBM, China), Dr. Anil Mengi (devolo, Aachen), Dr. Stefano Galli (IEEE USA) und Prof. Andrea Tonello (Uni Klagenfurt) verantwortlich.

Zu dieser Seite

Monique Rust
Letzte Änderung: 07.07.2016