Technische Optik

Prof. Dr.-Ing. H. Lakner

Institut für Halbleiter- und Mikrosystemtechnik

Professur für Optoelektronische Bauelemente und Systeme



Studienrichtungen: Mikroelektronik, Geräte- und Mikrotechnik

Pflichtfach: Technische Optik

  • zeitl. Ablauf: 2/1/0
  • Zeit: Freitag, 4. und 5. DS
  • Ort: BAR 106

vorausgesetzte Kentnisse:

  • Vordiplom
  • insbesondere Mathematik und Physik

 
Ziel des Lehrfaches

Vermittlung von Kenntnissen zur Erzeugung von Licht und Überblick der modernen Lichtquellen. Vermittlung von Kenntnissen zu prinzipiellen Zusammenhängen der Eigenschaften des Lichtes und der Beeinflussung seiner Ausbreitung durch optische, elektro-optische und mikro-opto-elektro-mechanische Bauelemente. Aneignen der wichtigsten Methoden zur Berechnung einfacher optischer Bauelemente und Systeme sowie deren funktionsgerechte konstruktive Anordnung in Präzisionsgeräten. Überblick der aktuellen Anwendungsgebiete und Einsatzfelder der technischen Optik. 

Inhalt des Lehrfaches



Vorlesungen

  • Lichtqellen
  • Grundlagen der Wellenoptik
  • Grundlagen der geometrischen Optik
  • Grundlagen der Quantenoptik
  • Abbildungsfehler
  • Werkstoffe der Optik
  • klassische Bauelemente der Optik einschließlich deren Montageanordnung
  • Lichtleiter und Faseroptik
  • Elektro-optische und mikro-opto-elektro-mechanische Bauelemente und Systeme (z. B. Halbleiter- Leucht/Laser-Dioden, organische Leuchtdioden, Scanner, Wellenfrontkorrektoren, Flächenlichtmodulatoren, integrierte Optik)
  • Lichttechnik, Digital and Analog Light Processing, Adaptive Optik
  • optische Geräte (exemplarisch: Visualisierung, Licht als Werkzeug, Licht in der IT-Anwendung)

Übungen

  • Vertiefung der Vorlesung
  • Festigung der Beherrschung der Berechnungsmethoden



Hinweis

"Praktikum Technische Optik" im WS 2013/14 als Wahlpflichtfach

Ar­beits­ma­te­ri­al

Zu dieser Seite

Philipp Wenskus
Letzte Änderung: 31.07.2016