Mensch-Technik-Kooperation

Center for Industrial, Information and Interaction Design © Center for Industrial, Information and Interaction Design Center for Industrial, Information and Interaction Design © Center for Industrial, Information and Interaction Design

Bild 2

Center for Industrial, Information and Interaction Design

Bild 2 © Center for Industrial, Information and Interaction Design

Ob ein modernes Auto mit stark vernetzter Sensorik oder eine Fertigungsanlage mit Industrierobotern: Technische Systeme und Produkte werden immer komplexer und leistungsfähiger und durchdringen zunehmend alle Lebens- und Arbeitsbereiche. Diese Entwicklung bringt zahlreiche Herausforderungen mit sich, eine der wichtigsten betrifft die Schnittstelle zwischen Technologie und Mensch. Wie können wir funktional immer vielfältigere Gegenstände beherrschen? Wie sollten moderne Technologien gestaltet werden, damit sie Menschen mit unterschiedlichsten Präferenzen und Fähigkeiten zugänglich gemacht werden (Inklusion)? Die Entwicklung von Systemen, die Mensch und Technik als Kooperationspartner begreifen, ist eine zentrale Herausforderung im 21. Jahrhundert.

Center for Industrial, Information and Interaction Design © Center for Industrial, Information and Interaction Design Center for Industrial, Information and Interaction Design © Center for Industrial, Information and Interaction Design

Bild 3

Center for Industrial, Information and Interaction Design

Bild 3 © Center for Industrial, Information and Interaction Design

Das Center for Human Technology Design bündelt die vielfältigen Forschungsansätze des Bereiches Ingenieurwissenschaften zur Mensch-Technik-Kooperation. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler arbeiten anwendungsorientiert und interdisziplinär an aktuellen Fragestellungen zur Zukunft der Arbeit mit Industrie 4.0, Big Data und simulationsgestützten Entwurfsprozessen. Zielgerichtet erforschen und gestalten sie visuelle, akustische und haptische Mensch-Maschine-Schnittstellen für eine breite Palette von cyber-physischen Systemen in Agrar-, Verfahrens- und Fertigungstechnik, Robotik oder Mechatronik, wie zum Beispiel an Arbeitsmaschinen, stationären Anlagen oder medizinischen Laborgeräten.

Center for Industrial, Information and Interaction Design © Center for Industrial, Information and Interaction Design Center for Industrial, Information and Interaction Design © Center for Industrial, Information and Interaction Design

Bild 1

Center for Industrial, Information and Interaction Design

Bild 1 © Center for Industrial, Information and Interaction Design

Beteiligte

Ercan Altinsoy © Ercan Altinsoy

Inhaber der Professur

Name

Herr Prof. Dr.-Ing. habil. Ercan Altinsoy

Kontaktinformationen
Organisationsname

Professur für Akustik und Haptik

Professur für Akustik und Haptik

Adresse work

Besucheradresse:

Barkhausenbau, Raum BAR 53 Helmholtzstraße 18

01062 Dresden

work Tel.
+49 351 463-34253
fax Fax
+49 351 463-37091

Prof. Dr.-Ing. Raimund Dachselt (Fakultät Informatik, Institut für Software- und Multimediatechnik, Professur für Multimediatechnologie)

Prof. Dr.-Ing. habil. Rainer Groh (Fakultät Informatik, Institut für Software- und Multimediatechnik, Professur für Mediengestaltung)

KRZ © Frank Mühlbauer
Name

Jun.-Prof. Dr.-Ing. Jens Krzywinski

Leiter der Juniorprofessur

Kontaktinformationen
Organisationsname

Standort Zeuner-Bau

Standort Zeuner-Bau

Adresse work

Besucheradresse:

Zeuner-Bau, Raum 215 George-Bähr-Str. 3c

01069 Dresden

Deutschland

work Tel.
+49 351 463-35750
fax Fax
+49 351 463-37050

Prof. Dr.-Ing. Martin Schmauder (Fakultät Maschinenwesen, Institut für Technische Logistik und Arbeitssysteme, Professur für Arbeitswissenschaft)

Prof. Dr.-Ing. habil. Leon Urbas (Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik, Institut für Automatisierungstechnik, Professur für Prozessleittechnik)

Weitere Informationen

Zu dieser Seite

Susanne Lindner
Letzte Änderung: 20.09.2016