So geht's los

Herzlich Willkommen

Informatik an der TU Dresden. Unbekannte Stadt, großer Campus, so viele neue Leute. Wir als Fachschaftsrat Informatik, abgekürzt FSR, begrüßen dich ganz herzlich an der Uni. Du bist jetzt Teil einer großen Gemeinschaft, der Fachschaft Informatik. 

Damit du dich besser zurechtfindest und gleich nette Leute kennenlernst, haben wir in der Woche vom 02.10. bis 06.10.17 vor Beginn der Vorlesungen einiges für dich vorbereitet. Das Ganze nennt sich Erstsemestereinführung oder kurz ESE.

Das Wichtigste VorWEG

Die ESE startet dieses Jahr am Montag, den 02.10. mit dem täglichen Frühstück um 09 Uhr. Bring bitte deinen Studierendenausweis, deinen Lichtbildausweis, deine Emeal Bescheinigung (Immatrikulationsbogen) und 10 Euro (5€ Pfand + 5€ oder mehr als Guthaben) für die Mensakarte mit.

Alle neuen Studierenden der Fakultät Informatik sind eingeladen an der ESE teilzunehmen. Zusätzlich gibt es für manche Studiengänge noch eigene Einführungsveranstaltungen. Für Bachelor, Master und Diplom Informatik beziehungsweise Medieninformatik sind diese bereits im Veranstaltungsplan enthalten. Solltest du etwas anderes studieren, schau bitte auch auf der entsprechenden Seite vorbei:
Master Distributed Systems Engineering (DSE)
Diplom Informationssystemtechnik (IST)
Master Computational Science and Engineering (CSE)
Master Computational Logic (MCL)
Lehramt

Bei Fragen zögere nicht die Helferinnen und Helfer in der ESE-Woche anzusprechen. Du erkennst sie gut an den blauen T-Shirts. Natürlich kannst du auch jederzeit Kontakt mit dem FSR via E-Mail, Telefon und über die sozialen Netzwerke aufnehmen oder einfach im Büro vorbeischauen.

Die Highlights der Woche

Hier eine kurze Übersicht des Programms. Die ausführliche Fassung und viele weitere Informationen sind auf der ESE-Webseite zu finden. Änderungen werden dort und auch über die sozialen Kanäle bekannt gegeben. Damit du nichts verpasst, folge uns auf Twitter und Facebook. Es gibt übrigens auch eine eigene Facebook-Gruppe für alle Informatik-Studierenden eines Jahrgangs.

Täglich

Frühstück — von 09 bis 10 Uhr, APB/E023
Deine Küche ist noch nicht aufgebaut oder du hast noch keinen Lieblings-Bäcker gefunden? Jeden Tag bereiten wir Frühstück für dich vor, mit Brötchen, Kaffee, Tee, Saft und allem was so dazu gehört. Das ist natürlich — wie auch alles andere während der ESE — kostenlos für dich. 

Montag

Einführungsveranstaltung — 10 Uhr, POT/81
Es wird ernst, jetzt geht's los. Du solltest unbedingt dabei sein, denn nach einer kurzen Begrüßung und Einführung wirst du einer Gruppe für die ESE-Woche zugeteilt. Als Dankeschön für dein vorbildliches Erscheinen bekommst du dafür einen Ersti-Beutel mit vielem coolen Zeug.

Bunter Nachmittag — ab 13 Uhr, Eingangshalle im APB
Wohin kann man sich zum Lernen zurückziehen, wie kommt man zum Prüfungsamt? Wir zeigen dir bei einem Rundgang die Fakultät. Außerdem kannst du einen Blick in viele Räume werfen. Schau dir zum Beispiel die Display Wall an oder sei bei einer exklusiven Führung durchs Rechenzentrum mit Prof. Nagel höchstpersönlich dabei. Es warten viele weitere Veranstaltungen und Workshops auf dich. Egal ob du schon immer Linux auf deinem Rechner installieren oder einfach mal Brause selbst herstellen wolltest, am Bunten Nachmittag ist für jeden was dabei.

Spieleabend — ab 17:30 Uhr, Eingangshalle im APB
In einem nahtlosen Übergang beginnt dann nach dem Ende des Bunten Nachmittags einer unserer legendären Spieleabende. Bring gerne deine Freunde mit und auch eigene Brett- oder Videospiele. Es wird gegrillt und für Getränke ist natürlich auch gesorgt. 

Dienstag 

Wanderung — 10 Uhr, Gleis 18 am Hauptbahnhof
Es ist Feiertag, also schalten wir nach einem aufregenden Montag einen Gang zurück. Die vielen Eindrücke kannst du bei einer Wanderung durch die wunderschöne Sächschische Schweiz etwas ruhen lassen und erstmal die Natur genießen.

Kneipen-Tour — 20 Uhr, Club Count Down
Falls du nach dem Ausflug zu viel frische Luft abbekommen hast, bist du eingeladen am Abend in etwas stickerer Umgebung das studentische Nachtleben besser kennenzulernen. Hier sind übrigens auch die Studierenden aller anderen Fachschaften dabei. Vernetzung heißt das Stichwort.

Mittwoch

Stundenplanbrunch — 10 Uhr, APB/E023
Der wichtigste Termin der Woche. Es wird den ganzen Vormittag über Frühstück geben. Wir schreiben dich in deinen Stundenplan ein und erklären dir alles was dazu gehört. So geht bestimmt nix schief im ersten Semester. Außerdem wirst du damit auch automatisch einer Seminargruppe zugeteilt.

Seminargruppen-Treffen — 13 Uhr, APB/E023
Lerne deinen Mentor sowie die anderen Leute deiner Seminar-Gruppe kennen und werde deine dringensten Fragen los. Die Referentin des Studiendekans und Studienfachberaterin Frau Dr. Borcea-Pfitzmann wird auch da sein und dir die wichtigsten Infos zu deinem Studienablauf erzählen.

Kino-Abend — 20:15 Uhr, Kino im Kasten
Wusstest du, dass es auf dem Campus ein studentisches Kino gibt? Gemeinsam mit der Fachschaft Hydrowissenschaften und SpraLiKuWi veranstalten wir gemeinsam einen großen Kino-Abend. Der Titel des Films? Geheim! Aber umso besser, da kannst du mit anderen rätseln, was wohl gezeigt wird und dabei direkt neue Freunde finden, die auf die gleichen Filme stehen wie du. 

Donnerstag 

Vorstellung der Lehrenden — 10 Uhr, APB/E023
Nach dieser Veranstaltung kennst du einige der Gesichter, die dir in Vorlesungen vorne häufig begegnen werden. Die Vortragenden erzählen ein bisschen über sich, ihre Themengebiete und die Pflichtvorlesungen der ersten Semester. Inklusive Anekdoten, da bleibt kein Auge trocken!

Schnitzeljagd über den Campus — 15 Uhr, Eingangshalle im APB
Unser Service für dich: das Anti-Verlauf-Training inklusive spaßiger Aufgaben. Ideal um den Campus und neue Leute besser kennenzulernen. Für die beste Gruppe gibt's natürlich einen Preis.

Freitag

Einmaleins des Studiums — 10 Uhr, APB/E023
Das System Uni verstehen die meisten Studierenden selbst bei ihrem Abschluss noch nicht vollständig. Mit ein paar unterhaltsamen und interaktiven Vorträgen wollen wir dir Wissen mitgeben, dass wir uns selbst zum Studienstart gewünscht hätten.

ESE-Spiel — 13 Uhr, Eingangshalle im APB
Spiel, Spannung, Spaß. Wir simulieren den gesamten Verlauf des ersten Semesters in nur wenigen Stunden. Wer wird siegreich hervorgehen und wer zwangsexmatrikuliert? Der Abschluss der Woche wird nochmal äußert unterhaltsam.

Info: Du hast dich sicher gefragt, was diese kryptischen Zeichenkombinationen hinter den Zeitangaben bedeuten könnten. Dabei handelt es sich um das Bennenungsschema für Räumlichkeiten der TU Dresden. Das wichtigste Gebäude für dich ist die Fakultät Informatik im Andreas-Pfitzmann-Bau, kurz APB. Außerdem wirst du im ersten Semester viele Veranstaltungen im Hörsaalzentrum (HSZ) und Trefftz-Bau (TRE) haben.
Trotzdem verirrt? Dann schau dir mal den Campus Navigator an.

Zu dieser Seite

Lutz Thies
Letzte Änderung: 09.08.2017