Fortgeschrittene Lehrveranstaltungen

Um die Thematik weiter vertiefen zu können, bieten wir neben den Grundlagen auch eine Reihe weiterer Lehrveranstaltungen an. Wir haben diese in drei verschiedene Gruppen gegliedert, welche unterschiedliche Aspekte hevorheben. Selbstverständlich können die Veranstaltungen auch anders und je nach Interesse kombiniert werden.

Track: Crypto and Coding (formal/mathematisch)

  • Kryptography and Kryptoanalye gibt einen tieferen Einblick in kryptographische Verfahren und diskutiert außerdem, wie diese gebrochen werden können. Eine kurze Einführung beschreibt historische Chiffren und deren Analyse sowie Grundlagen kryptographischer Systeme. Es werden aktuelle symmetrische und asymmetrische kryptographische Algorithmen, wie AES und RSA, vorgestellt und verschiedene Ansätze diskutiert, welche versuchen diese zu brechen. Angeboten wird diese Lehrveranstaltung immer im Sommersemester.
  • Kanalkodierung lehrt die Theorie von Quell- und speziell Kanalkodierung. Wir erläutern wie Codes kleine und große Fehler während der Übertragung oder Übermittlung von Daten abschwächen können, beides aus theoretischer Sicht. Außerdem wird gezeigt wie Codes in aktuellen Technologien wie DVDs, Bluerays, DVB oder DAB angewandt werden. Kanalkodierung wird immer im Wintersemester angeboten und wird auf deutsch gehalten. 

Track: Privacy (angewandt/praktisch)

  • Security and Cryptography 2  (SaCII) ist unsere "PETs" (Privacy Enhancing Technologies) Vorlesung. Es wird eine gründliche Einführung in Methoden und Verfahren für unbeobachtbare und anonyme Kommunikation in Rechnernetzen gegeben. Die Grundprinzipien werden dabei am Beispiel verschiedener Verfahren erläutert. Weiterhin werden Verfahren für Anonymität und Pseudonymität auf Anwendungsschicht behandelt. SaC2 wird immer im Sommersemester angeboten.
  • Facebook Mining (FB) ist eine interaktive Veranstaltung, in der aufgezeigt werden soll, wieviele Informationen über Personen geschlussfolgert werden können, nur durch das Wissen über deren "Connections" oder "Likes".  Wir geben eine kurze Einführung in Machine Learning Techniken, zeigen wie Daten aus dem Web extrahiert werden können und prognostizieren häufige Attributkombinationen, um schlussendlich Informationen über Nutzer zu erkennen, welche diese nicht auf Ihren Profilen veröffentlicht haben. Die Veranstaltung ist sehr praktisch veranlagt. Zuerst brainstormen wir verschiedene Inferenzangriffe, welche dann implementiert und in kleinen Gruppen getestet werden. FB wird im Wintersemester angeboten

Track: Network security (more applied/practical)

  • Resilient Networking (RN) fokussiert das Internet. Anfangs werden geläufige Sicherheitsprotokolle wie IPsec und TLS näher erläutert. Danach werden verschiedene Angriffe und Gegenmassnahmen auf das Netzwerk selbst betrachtet. Über Angriffe auf DNS und Routing, DDoS Angriffe und Zensur, bis hin zu Firewalls und Intrusion Detection Systemen. Die Veranstaltung wird unterteilt in eine Vorlesung und eine Reading Group. In der Reading Group werden die neusten Angriffe und Gegenmassnahmen von Top Forschern und Sicherheitsexperten betrachtet.

Zu dieser Seite

Stephan Escher
Letzte Änderung: 05.09.2016