Prof. Dr.-Ing. Diana Göhringer

Prof. Dr.-Ing Diana Goehringer © Prof. Dr.-Ing Diana Goehringer Prof. Dr.-Ing Diana Goehringer © Prof. Dr.-Ing Diana Goehringer
Prof. Dr.-Ing Diana Goehringer

© Prof. Dr.-Ing Diana Goehringer

Anschrift:

 
Professur Adaptive Dynamische Systeme
Facultät Informatik - Institut für Technische Informatik
Technische Universität Dresden
01062 Dresden
Deutschland
 
Tel:  +49 (0)351-463-39625
Fax: +49 (0)351-463-38245
 
Büro: Nöthnitzer Str. 46, Room 1043
E-Mail: diana.goehringer@tu-dresden.de
 

Lebenslauf:

 
Seit April 2017 leitet Prof. Dr.-Ing. Diana Göhringer die Professur für Adaptive Dynamische Systeme an der Technischen Universität Dresden. Von 2013 bis 2017 war sie als Juniorprofessorin und Leiterin der Arbeitsgruppe für Anwendungsspezifische Multi-Core Architekturen (MCA) an der Ruhr-Universität Bochum (RUB) tätig.  Davor leitete sie die Young Investigator Group CADEMA (Computer Aided Design and Exploration of Multi-Core Architectures)am Institut für Prozessdatenverarbeitung und Elektronik (IPE) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Von 2007 bis 2012, war sie als wissenschafte Mitarbeiterin am Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB (vormals FGAN-FOM) am Standort Ettlingen tätig.
 
In 2011 promovierte sie (mit Auszeichnung, summa cum laude) an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik am Karlsruher Institut für Technologie. Von 2006 bis 2007 arbeitete sie für ein Jahr als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Hardware-Software-Codesign an der Universität Erlangen-Nürnberg. Ihr Diplomstudium der Elektrotechnik und Informationstechnik an der Universität Karlsruhe (TH) schloss sie Anfang 2006 erfolgreich mit dem Dipl.-Ing. ab. Ihre Diplomarbeit machte sie bei Xilinx Inc. in San Jose, Kalifornien, USA in enger Zusammenarbeit mit dem Institut für Technik der Informationsverarbeitung (ITIV) an der Universität Karlsruhe (TH).
 
Sie ist Autorin und Koautorin von 1 Buch, 6 eingeladenen Buchkapiteln und über 80 Veröffentlichungen in internationalen Journalen, Konferenzen und Workshops. Des weiteren ist sie in zahlreichen Organisationskomitees von internationalen Konferenzen und Workshops (z.B. FPL, ReConFig, IPDPS, RAW) aktiv und übernimmt regelmäßig leitende Positionen, wie beispielsweise als General Chair (z.B. DASIP 2017) oder als Program Chair (z.B. FPL 2017). Sie ist Gutachterin und Gastherausgeberin von mehreren internationalen Journalen (z.B. ACM TECS, TRETS).
 
Sie ist Mitglied vonIEEE (http://www.ieee.org), ACM (http://www.acm.org/) und HIPEAC (https://www.hipeac.org/), sowie ein ausgewähltes Mitglied der Jungen Akademie (http://www.diejungeakademie.de) und der Global Young Faculty (http://www.global-young-faculty.de).
 
 
 

Forschungsschwerpunkte:

 
Reconfigurierbare Rechensysteme, Anwendungsspezifische Mehrkernarchitekturen, Kommunikationsinfrastrukturen (Networks-on-Chip), Systemsimulatoren / virtuelle Plattformen, Hardware-Software-Codesign und Laufzeitsysteme.
 

Zu dieser Seite

Diana Göhringer
Letzte Änderung: 11.05.2017