13.09.2018; Messe

TRANS³Net.show: Digitalisierung der Industrie

10:00 - 16:00 Uhr
Projekthaus METEOR, Technische Universität Chemnitz
Reichenhainer Straße 219, 09125 Chemnitz
Melanie Giebel © Christian Hüller

wissenschaftliche Mitarbeiterin

Name

Frau Melanie Giebel M.A. Politikwissenschaft

work Tel.
+49 351 463-33702
fax Fax
+49 351 463-37119

TRANS³NET © Central Europe TRANS³NET © Central Europe
TRANS³NET

© Central Europe

Digitalisierung der Industrie von Big Data und Internet of Things bis hin zur Datensicherheit – praxisorientierte Lösungen zu diesen Schlagworten können Sie auf der nächsten TRANS³Net.show kennenlernen. Sie findet am 13. September 2018 im Projekthaus Meteor an der TU Chemnitz statt. Entwickler aus Wissenschaft und Wirtschaft präsentieren Produkt- und Verfahrensentwicklungen, die für die Umsetzung im Unternehmen bereitstehen. Die Show bietet Entwicklern und Unternehmensvertretern einen unkomplizierten Rahmen, um über den Einsatz, die weitere Verwertung der vorgestellten Lösungen oder auch gemeinsame Projekte miteinander ins Gespräch zu kommen. Außerdem gibt es die Möglichkeit, die Experimentier- und Digitalfabrik des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Chemnitz sowie das Projekthaus METEOR zu besichtigen und Partner für eine mögliche Zusammenarbeit oder Projektidee zu finden. Sollten Sie Interesse an einem Ausstellungsplatz haben oder gern an der Show teilnehmen, dann ist Melanie Giebel Ihre Ansprechpartnerin.

Die Show ist eine Themenmesse im Rahmen des Interreg Central Europe Projektes "TRANS³Net". Mit dem Angebot soll der Technologietransfer über Sachsens Grenzen hinaus nach Tschechien und Polen angestoßen und verbessert werden. Aussteller aus Niederschlesien, dem Usti-Bezirk und Sachsen präsentieren ihre Innovationen und Forschungsprojekte rund um das Thema "Digitalisierung der Industrie".

Zu dieser Seite

Melanie Giebel
Letzte Änderung: 27.06.2018