Innovative Energietechnologien

Verschiednes

Das Lehr- und Forschungsgebiet Innovative Energietechnologien widmet sich

  • der Entwicklung flexibler Umwandlungstechnologien zur effizienten Überführung volatiler Überschussreserven in diverse Energieformen (z.B. Power-to-Methanol, Power-to-Heat, Heat-to-Power) und
  • der Entwicklung innovativer Speichertechnologien für die kurz-, mittel- und langfristige Energiebereitstellung (chemisch/ thermisch).

Hervorzuheben sind die Kompetenzen im Bereich

  • der technischen Umsetzung unterschiedlicher Anlagenkonzepte mit zugehöriger Mess- und Steuerungstechnik,
  • der Verfahrenstechnik – speziell hinsichtlich der chemischen Verfahrens- und Anlagentechnik sowie der Energie- und Systemverfahrenstechnik,
  • der thermo- und fluiddynamischen Modellierung und Optimierung von Hochtemperaturprozessen und Mehrphasenströmungen in komplexen Geometrien,
  • der laserbasierten Fügetechnologien, der Oberflächenstrukturierung und -beschichtung im Hochleistungs-Laserlabor der Professur
  • und der werkstoffwissenschaftlichen Untersuchung im Analytik-Labor der Professur sowie der Anwendung in korrosiven und abrasiven Medien.

Details zu den aktuellen Forschungstätigkeiten sind den einzelnen Projekten zu entnehmen.

Experimentelle und theoretische Arbeiten sind Bestandteil der Ausbildung der Studierenden im Rahmen von Studienarbeiten oder der Beschäftigung als studentische Hilfskräfte. Aktuelle Aufgabenstellungen und SHK-Ausschreibungen finden Sie hier. Darüber hinaus können individuelle Themenstellungen gemeinsam zwischen dem Studenten und dem fachlichen Betreuer erarbeitet werden.

Zuständige Mitarbeiter

Leiter

Dipl.-Ing. Christine Partmann

Mitarbeiter

Projekte

03/2017 – 02/2020

AMTEC-D: Entwicklung eines Alkalimetall-Konverters zur hocheffizienten Direktumwandlung von Wärme in elektrischen Strom

11/2016 – 10/2019

SYNKOPE-flex: Synergetische Kopplung von Energieträgern für effiziente Prozesse

09/2016 – 08/2019 DELTA: Entwicklung eines tubularen Dampf-Elektrolyseurs mit integrierter Kohlenwasserstoffsynthese

Zu dieser Seite

Redaktion WKET
Letzte Änderung: 08.11.2017