11.11.2017; Workshop

Workshop: Der Körper redet mit: Bedeutung von Gestik, Mimik, Körperhaltung

Career Service; Schreibzentrum
09:30 - 15:00 Uhr
Bürogebäude Strehlener Straße 22/24, Raum 541
Portrait Dr. Kathy Küchenmeister © Crispin Mokry

stellv. Leitung Career Service

Name

Frau Dr. phil. Kathy Küchenmeister

Beratung | Workshops | Evaluation

Organisationsname

Career Service

Career Service

Adresse work

Besucheradresse:

Bürogebäude Strehlener Straße 24 (BSS), Raum 617

01069 Dresden

Im Alltagsleben geben wir immer wieder unsere Meinung kund. Wir nehmen Stellung dazu und begründen unsere Entscheidung. Doch die Wirkung des Inhaltes wird nur zu 7% durch Worte erzielt, während 38% durch die Stimme und 55% durch die Körpersprache bestimmt werden. Viel wichtiger als die Wortwahl selbst sind also die nonverbalen Anteile der Kommunikation. Die Körpersprache ist der Schlüssel, um Menschen wirklich zu verstehen.
In diesem Workshop wird gezeigt und erprobt, wie der „erste Eindruck“ durch den Einsatz von Körpersprache unterstützt werden kann - denn eine starke Rhetorik und ein kompetentes Auftreten zu haben, können entscheidende Faktoren sein, um das Gegenüber von den eigenen Gedanken und Ausführungen zu überzeugen. Durch das gemeinsame Üben und Reflektieren der Körperhaltung, Gestik und Mimik werden die Chancen des bewussten Einsatzes der Körpersprache deutlich. Am Ende des Workshops dürfte allen klar sein, dass der berühmte Kommunikationswissenschaflter Paul Watzlawik mit seiner These: „Man kann nicht nicht kommunizieren!“ wohl sehr recht hatte, denn der Körper redet immer (mit)!

Dieser Workshop wird vom Schreibzentrum angeboten und richtet sich insbesondere an MINT-Studierende.
Wir bitten Studierende mit Beeinträchtigungen sich vorab bei uns zu melden, damit wir gezielter auf individuelle Bedürfnisse eingehen können. Vielen Dank.


Umfang: 7 UE

Anmeldung

Wichtige Hinweise     

  • Der angemeldete Teilnehmende muss zu Beginn der Veranstaltung anwesend sein, ansonsten erlischt der Anspruch zur Teilnahme.
  • Falls zu Beginn der Veranstaltung noch Plätze frei sind, werden diese, auch ohne Voranmeldung auf OPAL, an anwesende Studierende vergeben.
  • Der Teilnehmende verpflichtet sich zum Austragen aus der Teilnehmerliste bei OPAL, bei voraussichtlichem Nichterscheinen bis 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn. Danach ist eine Abmeldung nur mit triftigen Gründen per E-Mail (kathy.kuechenmeister@tu-dresden.de) oder Telefon (0351 463-42404) möglich.
  • Dreimaliges Nichterscheinen ohne Abmeldung bewirkt den Ausschluss aus dem gesamten Veranstaltungsangebot des Career Service für zwei Semester.

Zu dieser Seite

Cecilia Czambor
Letzte Änderung: 11.09.2017