Mykoplasmenlabor © Bellmann Ableseplatz © Bellmann

Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene/ Institut für Virologie

Die gemeinsamen Institute für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene/ Virologie befinden sich im Medizinisch-Theoretischen Zentrum (MTZ) der Technischen Universität Dresden. Neben der Labordiagnostik von Infektionskrankheiten und hygienischen Umgebungsuntersuchungen sind die Institute an der Aus-/Weiterbildung von Studenten und Ärzten beteiligt. Zudem werden an den Instituten diverse Forschungsprojekte zu infektiösen Erregern bearbeitet.

Eine besondere Funktion übernimmt die Einrichtung, vom Robert-Koch-Institut (RKI) ernannt, als Nationales Konsiliarlaboratorium für Legionellen (Dr. P. C. Lück) und Mykoplasmen (Prof. Dr. E. Jacobs, Dr. Dumke).

mehr erfahren Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene/ Institut für Virologie

Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene/ Institut für Virologie

Die gemeinsamen Institute werden seit dem 01.10.2017 kommissarisch von Prof. Dr. med. Florian Gunzer geleitet und befinden sich im Erdgeschoss sowie in der 1. Etage des MTZ C-Flügels.

Schwerpunktmäßig werden Patientenmaterialien auf infektiöse Erreger (Bakterien, Viren, Pilze und Parasiten) für das Universitätsklinikum Dresden, aber auch für andere Krankenhäuser und Niedergelassene Ärzte untersucht. Ferner werden hygienische Umgebungsuntersuchungen und Sterilitätsprüfungen im Rahmen der Infektionsprävention einschließlich der Analyse von nosokomialen Infektionen durchgeführt.

Darüber hinaus sind die Institute an der universitären Aus-/Weiterbildung von Studenten, Medizinisch-Technischen Assistenten (MTA) und Ärzten beteiligt. Auch werden hier diverse Forschungsprojekte zu infektiösen Erregern bearbeitet. Eine besondere Funktion übernimmt die Einrichtung, vom Robert-Koch-Institut (RKI) ernannt, als Nationales Konsiliarlaboratorium für Legionellen (Dr. P. C. Lück) und Mykoplasmen (Prof. Dr. E. Jacobs, Dr. Dumke).